die ersten beiden Bücher von Edoardo Leo und Pierpaolo Spollon

Ein neuer Verlag ist geboren: Ribalta Edizioni. Auf Initiative von Stefano Francioni Produzioni, dem Unternehmen, das die wichtigsten Theateraufführungen auf nationaler Ebene kreiert. Ribalta Edizioni „bietet neue Bücher und gibt einen Raum, Geschichten durch das ewige Medium des Schreibens zu erzählen“. So definierte Maria Francesca Gagliardi, Redaktionsleiterin, das Arbeitsziel.

La Ribalta edizioni erscheint mit vier Serien. „Bühnenfiktion“, die der Erzählung gewidmet ist, aber aus der Theateraufführung ihres Autors „Ribalta in Scene“ stammt, herausgegeben vom Schauspieler, Regisseur und Produzenten Edoardo Leo, für Fotobücher gedacht, in denen Bilder und Texte die Geschichte hinter den Kulissen der Aufführungen erzählen . Die „Chi è di scene“-Reihe erscheint im Oktober 2024, mit den vollständigen Texten einiger Sendungen und der Ergänzung um neue und exklusive Inhalte. Schließlich erscheint im November die Kinderbuchreihe „Luna Park“.

Am 12. Mai wird Gagliardi auf der Turiner Buchmesse den neuen Verlag vorstellen und dem Schauspieler Pierpaolo Spollon seinen ersten Roman vorstellen Alles nicht sehr gut, in der ersten Reihe erschienen.

Ein weiteres demnächst erscheinendes Buch ist von Edoardo Leo: Ich erzähle dir eine Geschichte, Fotopublikation, in der der Schauspieler seinem Publikum mit Bildern und Geschichten hinter den Kulissen der in ganz Italien aufgeführten Show huldigt.

„Ein ehrgeiziges Projekt von großem kulturellem Interesse“, sagt Gagliardi. „Aus diesem Grund habe ich den Vorschlag, eine neue Verlagsrealität aufzubauen, mit Begeisterung begrüßt und freue mich, zur anregenden Verschmelzung von Theater und Literatur beizutragen.“

Die ersten beiden Bücher sind bereits ab dem 10. Mai auf den wichtigsten Online-Plattformen und im Buchhandel erhältlich.

Der Termin auf der Buchmesse

Am Sonntag, den 12. Mai, wird Ribalta edizioni auf der Turiner Internationalen Buchmesse im Berliner Saal des Kongresszentrums von 16.15 bis 17.15 Uhr der Presse und der Öffentlichkeit vorgestellt.

An der Präsentation nehmen Pino Strabioli, Fernsehmoderator und Journalist, die Redaktionsleiterin Maria Francesca Gagliardi und der Schauspieler Pierpaolo Spollon teil, der seinen ersten Roman vorstellen wird Nicht alles großartig. Der Roman von Pierpaolo Spollon erscheint in seiner ersten Nachauflage ausschließlich im Online-Verkauf, außerdem wird der Autor nach der Präsentation Exemplare vor dem Berliner Saal des Kongresszentrums signieren.

Ribalta edizioni ist im Pavillon 1 (Stand E19) der Internationalen Buchmesse Turin vertreten.

PREV Montag bei Filo Präsentation des Buches „Digital Ecology“
NEXT Agnese Collinos Buch im Frühling der Bücher / Pordenone / Wochenzeitschrift der Diözese Concordia-Pordenone