will die Veröffentlichung des Films in den USA blockieren

Der ehemalige Präsident der Vereinigten Staaten hat nicht die Absicht aufzugeben Donald Trumpwütend nach der Präsentation des Biopics Der Lehrling [QUI LA NOSTRA RECENSIONE] zum Filmfestspiele von Cannes 2024.

Wie bekannt ist, wurde der Film vom Iraner inszeniert Ali Abbasi (Heilige Spinne) verfolgt den Aufstieg des jungen Trump, gespielt von einer nicht wiederzuerkennenden Person Sebastian Stan, etwa zu der Zeit, als er in den 1970er und 1980er Jahren mit dem Aufbau seines Immobiliengeschäfts in New York begann. Das Werk, das sich vor allem auf die umstrittene Beziehung zum berüchtigten Anwalt konzentriert Roy Cohn (Jeremy Strong)ist voller Elemente, die bei dem republikanischen Politiker sicherlich nicht gut ankamen, darunter Szenen von Korruption, Drogenkonsum, dem Rückgriff auf Fettabsaugung und plastische Chirurgie und sogar eine Sequenz, in der er seine Frau vergewaltigt Ivana (Maria Bakalova).

Bereits nach der Premiere in Cannes hatte Trumps Sprecher mit rechtlichen Schritten gegen das Team gedroht Der Lehrlingden Film definierend “Müll” Und „Politische Einmischung der Hollywood-Eliten im Wahlkampf“. Doch nun sind die Anwälte noch einen Schritt weiter gegangen eine echte Warnung (die sogenannte „Unterlassung“), die darauf abzielt Blockieren Sie die Verteilung vollständig des Films in den Vereinigten Staaten.

Laut Variety würde der Brief die Filmemacher tatsächlich davor warnen, eine Vertriebsvereinbarung anzustreben, andernfalls würden rechtliche Schritte eingeleitet. «Dieser „Film“ ist reine Verleumdung. Es sollte niemals das Licht der Welt erblicken, tatsächlich verdient es nicht einmal einen Platz in der DVD-Ablage eines Discounters, der kurz vor der Schließung steht. Es verdient nur, auf eine Mülldeponie geworfen und verbrannt zu werden.“wurde Donald Trumps Kommunikationsmanager Steven Cheung zitiert.

„Der Film liefert ein ehrliches und ausgewogenes Porträt des ehemaligen Präsidenten – war die Antwort der Produzenten von Der Lehrling nach Erhalt des Briefes. – Wir wollen, dass die Öffentlichkeit es sieht und selbst entscheidet.“

Foto von Justin Lane-Pool/Getty Images

© ALLE RECHTE VORBEHALTEN

NEXT Die Hart 2 – Die Harter, die Rezension der Fortsetzung mit Kevin Hart auf Prime Video