Suicide Squad: Kill the Justice League, enttäuschende Verkäufe: Es gibt Ängste um Rocksteady

Suicide Squad: Kill the Justice League, enttäuschende Verkäufe: Es gibt Ängste um Rocksteady
Suicide Squad: Kill the Justice League, enttäuschende Verkäufe: Es gibt Ängste um Rocksteady

Suicide Squad: Töte die Justice League Er punktete enttäuschende Verkäufe im ersten Quartal des Jahres: sagte David Zaslav, CEO von Warner Bros. Discovery, und bedenkt die Zeit Es gibt Angst um Rocksteady.

Nachdem Zaslav angekündigt hatte, dass der von Peter Jackson produzierte neue „Herr der Ringe“-Film voraussichtlich im Jahr 2026 erscheinen wird, ging er auch auf das Thema ein Videospiele, die auf geistigem Eigentum von Warner Bros. basieren

In diesem Sinne bekräftigte der CEO den großen Erfolg von Hogwarts Legacy im letzten Jahr, ein Erfolg, der allerdings zahlenmäßig nicht zu übertreffen ist wurde im letzten Quartal nicht weiterverfolgt wegen Suicide Squad: Kill the Justice League.

Ist eine Genesung möglich?

Den guten Platzierungen in den verschiedenen Rankings nach zu urteilen, Es schien, als wäre das Debüt von Suicide Squad: Kill the Justice League nicht katastrophal gewesen und es wird interessant sein zu verstehen, wie hoch die Gesamtzahlen des Live-Service-Plünderer-Shooters von Rocksteady Studios waren.

Natürlich sind wir damit konfrontiert eine Situation, die in vielerlei Hinsicht der von Arkane Austin ähnelt, wegen des Redfall-Debakels geschlossen; Und obwohl die beiden Projekte auf qualitativer Ebene sehr unterschiedlich sind (und Rocksteady die außergewöhnliche Batman: Arkham-Trilogie auf dem Lehrplan hat), kann man in der aktuellen Zeit nie sagen, welche Entscheidungen getroffen werden.

Das heißt: Kill the Justice League hat gerade die Post-Launch-Reise angetreten mit der Ankunft von Joker und der Nachricht von Episode 1: Fear, die zusammen mit gezielter Werbung einen wichtigen Relaunch des Spiels auslösen könnte: Wir werden sehen.

PREV Kfz-Versicherung mit Elektro teurer: Warum?
NEXT Erneuerbare Energien, die Sonne scheint auf italienische Gemeinden