Minuszeichen für Piazza Affari und die anderen europäischen Börsen

(Teleborsa) – Die Indizes der Piazza Affari und der anderen großen europäischen Börsen sind alle negativ.

L’Euro / US-Dollar er ist im Wesentlichen stabil und stoppt bei 1,086. L’Gold Die Sitzung bleibt mit einem Rückgang von 0,31 % knapp unter der Parität. Öl (Light Sweet Crude Oil) setzt die Sitzung auf dem Niveau des Vortages fort und meldet eine Veränderung von -0,07 %.

Konsolidiert die Niveaus vom Vortag verbreitender sich bei +130 Basispunkten einpendelte, wobei die Rendite des 10-jährigen BTP bei 3,91 % lag.

Unter den Märkten des alten Kontinents wesentlich schwach Frankfurtdas ohne Dynamik einen Rückgang von 0,35 % verzeichnete Londonder bei -0,2 % gehandelt wird und sich unter die Parität bewegt Pariswas einem Rückgang von 0,50 % entspricht.

Die Mailänder Preisliste setzt die Sitzung knapp unter Parität fort, mit dem FTSE MIB was eine Einsparung von 0,26 % bedeutet; auf der gleichen Zeile, die FTSE Italia All-Sharewas auf 36.792 Punkte sinkt.

Ohne Richtung FTSE Italia Mid Cap (-0,17 %); mit ähnlicher Richtung, nahezu unverändert FTSE Italia Star (-0,19 %).

Finecoder +0,54 % erreichte, ist dereinzigartig unter den Blue Chips von der Piazza Affari, um von einer beachtlichen Leistung zu berichten.

Die stärksten Rückgänge treten jedoch auf MPS-Bankwas die Sitzung mit -1,41 % fortsetzt.

Mäßige Kontraktion für Ivecoder einen Rückgang von 1,21 % erleidet.

Unterton Terna was einen Anteil von 0,99 % ergibt.

Enttäuschend Zwischenpumpewas knapp unter dem Niveau des Vortages liegt.

An der Spitze des Mid-Cap-Aktienrankings aus Mailand, Die italienische Seegruppe (+1,42 %), Comer Industries (+1,36 %), D’Amico (+1,17 %) z Sankt Laurentius (+0,94 %).

Die schlechtesten Leistungen werden jedoch auf verzeichnet De Nora Industrieswas -2,07 % beträgt.

Lahm Ariston Holdingwas einem leichten Rückgang von 1,31 % entspricht.

Bescheidener Abstieg für IRENwas einen leichten Rückgang um -1,02 % bedeutet.

Nachdenklich SOLmit einem Bruchteilsrückgang von 0,96 %.

(Teleborsa) 29.05.2024 09:30

NEXT Die Inflation in Italien liegt stabil bei 0,8 % und gehört zu den niedrigsten in Europa – QuiFinanza