Opel erweitert die Mokka-Reihe: Er wird auch Hybrid

Opel baut sein Angebot an Hybridfahrzeugen weiter aus und zwar mit dem Neuen Opel Mokka Hybriddie bei Fahrzeugen mit 48-Volt-Technik zusätzlich hinzukommt.

Nach dem kürzlich überarbeiteten Opel Mokka-e wird das Opel-SUV erstmals in einer Hybridversion angeboten und verspricht Fahrspaß und Spritzigkeit durch den Elektromotor sowie gewohnten Komfort bei gleichzeitiger Reduzierung des Verbrauchs.

MOTORISIERUNG UND VERBRAUCH

Der neue Opel Mokka Hybrid ist bereits zum Startpreis von 30.100 € erhältlich (schlüsselfertiger Preis ohne IPT). Diese neue Version kommt mit einem 100 kW (136 PS) Turbobenzinmotorverbunden mit a 21 kW (28 PS) Elektromotor und ein elektrifiziertes Sechsgang-Doppelkupplungsgetriebe, das zum Wesentlichen beiträgt Reduzierung der Emissionen um bis zu 20 %. Wie bei Hybridfahrzeugen üblich, wird der Mokka Hybrid das Fahren im rein elektrischen Modus bei niedrigen Geschwindigkeiten ermöglichen.

Das System des neuen Mokka umfasst neben dem für den Hybrideinsatz entwickelten Dreizylinder-Verbrennungsmotor einen 48-Volt-Lithium-Ionen-Akku das sich beim Abbremsen automatisch wieder auflädt, daher ist für die Stromversorgung des Fahrzeugs keine externe Ladequelle wie eine Ladesteckdose oder -säule erforderlich.

Das Drehmoment des Elektromotors wird vor allem bei niedrigen Drehzahlen bereitgestellt, was die Fahrdynamik verbessert und zur Kraftstoffeinsparung sowie zur Reduzierung des CO2-Ausstoßes beiträgt. Bei niedrigen Geschwindigkeiten ermöglicht der Elektromotor das vollelektrischer Antrieb für Entfernungen bis zu einem Kilometer oder bis zu 50 % der Zeit im städtischen Umfeld. Das System ist optimiert, um stets die beste Leistung bei minimalem Energieverbrauch zu gewährleisten.

Dies bedeutet, wie bereits erwähnt, eine Verbrauchsreduzierung von bis zu 20 %: Denken Sie nur daran, dass der nicht elektrifizierte Mokka 1.2 Turbo benötigt 6,1 Liter pro 100 kmwährend Mokka Hybrid erfordert nur 4,9 Liter für die gleiche Distanz, immer nach dem WLTP-Zyklus.

HAUPTEIGENSCHAFTEN

d5e6210072.jpg

Das Hybridsystem im Opel Mokka ist auf eine optimale Abstimmung aller Komponenten ausgelegt, was die Kraftstoffeffizienz verbessert und einen hohen Fahrkomfort bietet. Fahrer können zwischen Fahrmodi wählen Eco, Normal und Sport nach Ihren Wünschen. Der Opel Mokka Hybrid beschleunigt aus Von 0 auf 100 km/h in 9,1 Sekunden und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 207 km/h. Darüber hinaus beeinträchtigt die kompakte Bauweise des Hybridsystems den Innenraum des Fahrzeugs nicht.

Federico ScopellitiGeschäftsführer von Opel Italia, sagte: „Der neue Opel Mokka Hybrid mit 48-Volt-Technologie positioniert sich zwischen den vollelektrischen und konventionellen Versionen unserer Mokka-Reihe. Dieses neue Hybridsystem macht das Fahren des Opel Mokka für unsere Kunden noch effizienter. Wer noch kein Elektroauto ausprobiert hat, kann die Vorteile des reinen Elektroantriebs in der Stadt erleben.”

Fahrer des Opel Mokka Hybrid können das nutzen Reines digitales Panel um wesentliche und spezifische Informationen über das Hybridsystem zu überwachen. Das Display zeigt Details wie Leistung, Geschwindigkeit, Energiefluss zwischen Batterie, Motor und Rädern sowie den Ladezustand der Batterie an. Darüber hinaus sind wichtige Reisedaten wie die zurückgelegte Strecke und der durchschnittliche Kraftstoffverbrauch im verfügbar Zusammenfassung, wenn das Fahrzeug ausgeschaltet ist

AUSSTATTUNG UND PREISE

Der Mokka Hybrid ergänzt die bereits große Auswahl an Motoroptionen für das Modell in unterschiedlichen Preisklassen. Bauarbeiten im Gange AuflageMokka Hybrid, beginnt bei a Preis von 30.100 €die Version GS hat einen Grundpreis von 31.600 €, endlich Mokka Ultimativ In der Hybridversion ist es ab erhältlich 33.100 €.

Die bereits existierenden Benzinmotoren beginnen bei einem Preis von26.200 €um ein Maximum zu erreichen 31.600 €.

NEXT Renten von Armut bedroht. Es ist eine Einkommensrücklage erforderlich