Darmkrebs kommt bei jungen Amerikanern immer häufiger vor

Immer mehr junge Amerikaner unter 50 Jahren sind von Darmkrebs betroffen, was eine sehr besorgniserregende Entwicklung darstellt. Eine neue Studie hat mehrere Anzeichen hervorgehoben, denen diese jungen Patienten zum ersten Mal begegnen. Die Studie umfasste die Sammlung von Daten aus 80 verschiedenen Studien und die Untersuchung von 25 Millionen Patienten unter 50 Jahren.

In fast der Hälfte der Fälle (45 %) war das erste beobachtete Anzeichen Blut im Stuhl (Hämatochezie), gefolgt von Bauchkrämpfen (40 %) und Veränderungen der Stuhlgewohnheiten (27 %), wie ein Team um Joshua berichtete Demb, ein Doktorand mit Spezialisierung auf Gastroenterologie an der University of California, San Diego. Allerdings ist die Diagnose eines frühen Dickdarmkrebses aufgrund dieser Symptome oft mit einer langen Wartezeit verbunden.

Relevante Symptome bei Darmkrebs erfasst

„Die Zeit vom Auftreten des Anzeichens oder Symptoms bis zur Diagnose von Darmkrebs im Frühstadium betrug oft 4 bis 6 Monate“, schrieb Dembs Team.

Die Darmkrebsraten steigen bei jüngeren Amerikanern

Die Darmkrebsraten nehmen bei jüngeren Amerikanern und Menschen unterschiedlicher Rassenzugehörigkeit zu. Dieser Anstieg hat die Krankheit zur häufigsten krebsbedingten Todesursache bei Männern unter 50 Jahren und zur zweithäufigsten krebsbedingten Todesursache bei Frauen unter 50 Jahren gemacht. wie im Bericht 2024 der American Cancer Society hervorgehoben. Diese Statistiken haben viele Experten dazu veranlasst, die Screening-Protokolle für jüngere Patienten zu verbessern.

Dr. Folasade May, Krebspräventionsforscherin und Gastroenterologin an der UCLA Health in Los Angeles, äußerte sich besorgt über diese „alarmierenden“ Zahlen. Als Mitglied des Krebsgremiums des Präsidenten für Darmkrebs im Jahr 2021 wies er auf einen Anstieg der Darmkrebsdiagnosen bei Personen unter 50 Jahren um 45 % seit 1995 hin.

Ein solch dramatischer Anstieg veranlasste die einflussreiche U.S. Preventive Services Task Force, ihre Screening-Richtlinien im Jahr 2021 zu überarbeiten und empfahl, mit dem Screening im Alter von 45 Jahren statt im Alter von 50 Jahren zu beginnen.

Welche Möglichkeiten gibt es in diesem Zustand zu verhindern?

Achten Sie auf Blut im Stuhl

Die meisten jungen Amerikaner müssen auf ihren Gesundheitszustand achten und insbesondere, wenn sie ein Symptom von Stuhl im Blut sehen, sollten sie es auf keinen Fall ignorieren.

Nun könnte blutiger Stuhl auch ein Hinweis auf Magen-Darm-Probleme sein, allerdings scheint auch Darmkrebs weit verbreitet zu sein. Der Studie zufolge „können bei jüngeren Patienten anhaltende Anzeichen und Symptome auftreten und die Suche nach medizinischer Hilfe verzögert werden“, schrieben sie. „Mögliche Gründe für diese Verzögerungen sind die Überzeugung des Patienten, dass er zu jung ist, um sich über Krebs Sorgen zu machen, oder der fehlende Zugang zur Grundversorgung oder Krankenversicherung.“

Selbst wenn ein Arzt konsultiert wird, „spielen sowohl Patienten als auch Ärzte möglicherweise die Schwere der Symptome herunter und erkennen wichtige Warnsignale und klinische Anzeichen nicht, die den Verdacht auf Darmkrebs erwecken sollten“, sagten die Forscher.

Verschwende keine Zeit

Man sagt, dass Gesundheit Reichtum bedeutet und dass dies der Hauptgrund dafür ist, dass der Gesundheit höchste Priorität eingeräumt werden muss. Wenn jemand ähnliche Symptome hat, sollte er sofort einen Arzt aufsuchen.

Insgesamt „sind Verzögerungen bei der diagnostischen Aufarbeitung nach Auftreten von Anzeichen oder Symptomen bei jüngeren Patienten mit Darmkrebs bis zu 40 % länger als bei älteren“, sagten die Forscher aus San Diego.

„Um Tumore frühzeitig zu erkennen, sollten Ärzte mit den Patienten zusammenarbeiten, um sicherzustellen, dass die betreffenden Anzeichen und Symptome einer diagnostischen Bewertung unterzogen werden, um die zugrunde liegende Ursache zu identifizieren und zu beheben“, rieten Demb und Kollegen.


TelegrammTelegramm
Dank unseres Telegram-Kanals können Sie über die Veröffentlichung neuer Artikel zu Wirtschaftsszenarien auf dem Laufenden bleiben.

⇒ Registrieren Sie sich sofort


KöpfeKöpfe

NEXT Kate Middleton kehrt zurück, um in der Öffentlichkeit gesehen zu werden: Seit der Bekanntgabe ihrer Krankheit hat sie niemand mehr gesehen