Israel, neue Phase des Krieges im Libanon? Die Angst vor einem groß angelegten Konflikt (den die USA vermeiden wollen)

Israel, öffnet sich die Front mit dem Libanon? Die Phase…

Bereits Abonnent? Hier anmelden!

  • Alle die Artikel der Website, auch aus der App
  • Einblicke und Newsletter exklusiv
  • DER Podcasts unserer Unterschriften

– oder –

Abonnieren Sie das Abonnement, indem Sie mit Google bezahlen

Abonnieren

SONDERANGEBOT

SONDERANGEBOT

MONATLICH

6,99 €

1 € PRO MONAT
Für 6 Monate

JETZT WÄHLEN

Dann nur 49,99 € statt 79,99 €/Jahr

Abonnieren Sie mit Google

Israel, öffnet sich die Front mit dem Libanon? Die „intensive“ Phase des Konflikts zwischen der israelischen Armee und der Hamas in Rafah, das seit mehreren Wochen das Epizentrum des Konflikts in Gaza ist, steht „kurz vor dem Ende“. Die Ankündigung kam am Sonntagabend von Premierminister Benjamin Netanyahu in einem Interview mit Channel 14. „Das bedeutet nicht, dass der Krieg bald zu Ende ist“, betonte er gern, aber es ist immer noch ein Zeichen dafür mögliche Änderung der Route zum Krieg im Gazastreifen. So äußerte sich der Premierminister an dem Tag, an dem sein Verteidigungsminister Yoav Gallant mit einer Mission in die USA flog, die Netanyahu selbst bislang nicht erfüllen konnte: die von der Regierung verlangsamte Lieferung von Waffen und Munition freizugeben . Ein schwieriges Ziel angesichts der alles andere als idyllischen Beziehungen zur Biden-Regierung, das jedoch dank Gallants hervorragenden Beziehungen zu den Amerikanern gelöst werden kann.

PREV Der isolierte Präsident träumt von einem weiteren Wunder. Die Familie fühlt sich betrogen
NEXT Russland: Amerikanischer Journalist Gershkovich wegen Spionage zu 16 Jahren Haft verurteilt – Nachrichten