Florenz, große Schlägerei auf der Piazza Dalmazia: 4 Personen gemeldet

Florenz, große Schlägerei auf der Piazza Dalmazia: 4 Personen gemeldet
Descriptive text here

Ein Dutzend Menschen sollen sich mit Glasflaschen, Schilderstangen und Messern gegenübergestanden haben

Große Schlägerei am Ostermontagmorgen auf der Piazza Dalmazia in Florenz. Die Staatspolizei intervenierte nach einem Bericht an 112Nue über eine gewalttätige Straßenschlägerei, an der mindestens zwei Personen beteiligt waren ein Dutzend Leute. Die Protagonisten der Geschichte hätten sich mit Würfen gegenübergestanden Glasflaschen aus den Mülltonnen geborgen von Abfall und auch ich Eisenstangen für Verkehrsschilder, von denen eines sogar am Fuße des Mugnone-Bettes gefunden wurde. Einer der Teilnehmer würde sich schließlich zurückziehen ein Küchenmesser.

Den Rekonstruktionen zufolge zerstreuten sich die meisten Teilnehmer kurz nach 17 Uhr beim Ertönen der Sirenen in den Straßen rund um den Platz. Polizeibeamte machten ihn jedoch sofort ausfindig und retteten ihn in der näheren Umgebung via Cisalpino, zwei peruanische Staatsbürger im Alter von 25 und 30 JahrenLetzterer wurde sichtlich verletzt ins Krankenhaus gebracht und dann mit einer Prognose von 15 Tagen entlassen.

Weitere mutmaßliche Teilnehmer der Schlägerei wurden identifiziert in der Nähe der Piazza Dalmazia, zwei Menschen mit blutüberströmten Gesichtern: Einer wurde ins Krankenhaus transportiert und mit einer Prognose von 15 Tagen entlassen. Beide versuchten wegzugehen und versuchten, die Polizisten mit Tritten und Schlägen zu schlagen.

Auch andere hätten sich dem Tatort genähert drei peruanische Staatsbürger im Alter zwischen 35 und 40 Jahren der ersten Ermittlungen zufolge offenbar nichts mit der Schlägerei zu tun hatte. Allerdings, möglicherweise aufgrund übermäßigen Alkoholmissbrauchs, eine 40-jährige Frau Mitglieder der letztgenannten Gruppe sollen insbesondere die Beamten angegriffen haben Einer Polizistin ins Bein treten, der dann verletzt war und eine Prognose von ein paar Tagen hatte; Ihre beiden anderen „Freunde“, die vermutlich ebenfalls alkoholisiert waren, hätten ihr inzwischen verbale Unterstützung gegeben.

Die Staatspolizei hat die Ordnung im Bezirk Rifredi wiederhergestellt: Während sie darauf wartet, die Dynamik zu rekonstruieren, ist im Moment die Zwei südamerikanische Staatsbürger, die in der Via Cisalpino identifiziert wurden, und die beiden, die auf der Piazza Dalmazia festgenommen wurden, wurden wegen Schlägerei angezeigt. Darüber hinaus wurde gegen Letzteren und die drei Personen, die offenbar nichts mit der Schlägerei zu tun hatten, Anzeige wegen Widerstands gegen einen Amtsträger erstattet. Der 40-jährige Peruaner, der einen der Beamten verletzt hat, muss sich schließlich ebenfalls der Anklage verantworten Verletzungen eines Beamten.

Das Polizeipräsidium weist darauf hin, dass die tatsächliche Verantwortlichkeit der untersuchten Personen und die Stichhaltigkeit der gegen sie erhobenen Anschuldigungen immer im Rahmen des anschließenden Prozesses zu prüfen sind und dass derzeit für alle eine Unschuldsvermutung gilt.

PREV AVERSA BEI DEN WAHLEN. Der letzte Karneval der Brüder Italiens: Farinaro antwortet nicht mit Cangiano, der nach 30 Sekunden das Symbol mit dem Mann von De Luca und Zannini, den wahren Dominatoren der Koalition, offiziell macht
NEXT Gewagte Verfolgungsjagd nach der Betrugsmasche, zwei Personen festgenommen