Websolute mit Sitz in Pesaro erwirbt 70 % des Aktienkapitals von Lunghezza d’Onda: 3,5 Millionen Betrieb

Websolute mit Sitz in Pesaro erwirbt 70 % des Aktienkapitals von Lunghezza d’Onda: 3,5 Millionen Betrieb
Descriptive text here

PESARO Websolute, ein digitales Unternehmen, das in den Bereichen digitale Kommunikation und Technologie sowie digitales E-Commerce-Marketing tätig ist, hat 70 % des Aktienkapitals von Lunghezza d’Onda erworben. Damit stärkt Websolute seine Führungsposition bei der Bereitstellung fortschrittlicher Technologieplattformen und digitaler Dienste im Home & Design-Bereich.

Die Investition

Das 2001 gegründete Kommunikations-, Marketing- und E-Commerce-Unternehmen mit Sitz in Pesaro und einem Umsatz von über 21 Millionen Euro hat stark in künstliche Intelligenz investiert und prädiktive Modelle des Verbraucherverhaltens entwickelt, um Marken und NGOs bei der Verbesserung ihrer Marketingkampagnen zu unterstützen. Zu den Kunden der Pesaro-Gruppe zählen Marken wie De Cecco, Scavolini, Biesse, Dorelan, Orogel, Menarini, Chicco, Ariston, Iguzzini, Calzedonia, Arena. Hier erfolgt die Übernahme von 70 % von Lunghezza d’Onda, einem Unternehmen, das 2010 von Antonio De Cicco und Andrea Zofrea, Eigentümer von Showefy, einer Software-Dienstleistungsplattform, gegründet wurde, deren Flaggschiff ein 3D-Konfigurationssystem ist, das auf Produkte und die Verwaltung von Diensten für spezialisiert ist Die Möbelwelt.

Die Übernahme wird es der Websolute-Gruppe ermöglichen, ihre Wettbewerbsposition und ihr kommerzielles Angebot im Möbel- und Designsektor zu stärken. Im Jahr 2023 verzeichnete Lunghezza d’Onda einen Umsatz von 916.000 Euro und eine Bruttobetriebsmarge (Ebitda) von 585.000 Euro. Lunghezza d’Onda verfügt über ein Aktienkapital, das von Antonio De Cicco (45,09 %), Andrea Zofrea (34,28 %) und anderen Minderheitsaktionären (20,63 %) gehalten wird. Die Transaktion beinhaltet den Kauf von 70 % des Aktienkapitals für einen Gesamtpreis von 3,467 Millionen Euro.

Die Vereinbarung sieht außerdem die Option vor, die restlichen 30 % der Anteile zugunsten von Websolute zu erwerben und diese unter Androhung der Verfallsfrist innerhalb von fünf Jahren auszuüben. „Wir freuen uns, eine neue wichtige und strategische Operation für den Home & Design-Sektor ankündigen zu können, mit der die Websolute Group ihren mit der Börsennotierung eingeschlagenen Wachstumskurs erheblich stärkt, der fest auf einer Politik des strategischen Erwerbs von Mehrheitsanteilen an Unternehmen mit hervorragender Leistung basiert.“ „Wird als Ergänzung und Ergänzung zum Geschäft der Gruppe angesehen“, erklärt Lamberto Mattioli, Präsident und CEO von Websolute.

Die Erweiterung

„Durch die Ausweitung des aktiven Kundenstamms auch auf den Kundenstamm der Unternehmen, die zum Konsolidierungskreis unserer Gruppe gehören, werden wir ein gemeinsames kommerzielles Handeln fördern und von einem Geschäftsmodell profitieren können, das viele zusätzliche Margen generiert.“ und hervorragende Cashflows zum Nutzen beider übernommener Unternehmen als Websolute“, fügte er hinzu.

Lunghezza d’Onda und Websolute können gegenseitig von zahlreichen Synergien profitieren, die auf kommerzieller, Produktions- und Managementebene aktiviert werden können.

© ALLE RECHTE VORBEHALTEN

Lesen Sie den vollständigen Artikel unter
Adria-Kurier

PREV Eine Erinnerung für Vincenzo Agostino. Ein Schüler des Wissenschaftlichen Gymnasiums „Filolao“ in Crotone erinnert sich an zwei unschuldige Opfer der Mafia – BlogSicilia
NEXT Nein zur Lagerung radioaktiver Abfälle in der Provinz Trapani • Titelseite