Im November gab es einen Präzedenzfall

Im November gab es einen Präzedenzfall
Descriptive text here

Die Ermittlungen zu dem Brand, der sich heute Morgen im Morgengrauen in der Bar „Cioccolato Caffè“ in der Viale Ruggero di Lauria an der Küste von Catania ereignete, dauern an. Die Brandermittlungseinheit, die speziell aus Palermo entsandt wurde, um die Dynamik des Brandes zu rekonstruieren, schloss ihre Ermittlungen mit der Übermittlung eines Kriminalberichts an die Staatsanwaltschaft von Catania ab. Dies würde der Hypothese einer Brandstiftung zunehmend Glaubwürdigkeit verleihen und die Hypothese einer versehentlichen Explosion in den Schatten stellen.

Der im November gefundene Molotowcocktail

Der Ort hatte seinen Betrieb bereits vor Monaten eingestellt. Es ist nicht klar, warum sich der Besitzer gegen 5 Uhr morgens im Labor befand. Bereits im November war, wie das Polizeipräsidium von Catania, das die Ermittlungen durch den Einsatz von Agenten des Fliegertrupps und der wissenschaftlichen Polizei durchführt, bestätigt wurde, an Ort und Stelle eine Flasche mit brennbarer Flüssigkeit gefunden worden. Der Vorfall hatte keine schwerwiegenden Folgen für die Geschäftstätigkeit und für das Gebäude, dessen Räume im Erdgeschoss heute vollständig entkernt sind und dessen Fassade, die gerade renoviert wird, von den Flammen fast vollständig geschwärzt ist.

Der Besitzer liegt auf der Intensivstation in Cannizzaro

Als die Feuerwehr eingriff, war der Leiter der gewerblichen Tätigkeit nicht anwesend und kam offenbar selbstständig in die Notaufnahme. „Er hat Hautverbrennungen zweiten Grades an 10–15 Prozent seines Körpers“, erklärte Dr. Rosario Ranno, Direktor des Zentrums für große Verbrennungen im Cannizzaro-Krankenhaus in Catania, und er atmete heiße Dämpfe ein, von denen wir nicht wissen, ob das der Fall ist auch giftig. Dafür wurde es intubiert und auf die Intensivstation verlegt, um die Sauerstoffperfusion zu verbessern und so die Atmung zu verbessern.“

PREV Feste und Veranstaltungen in den Marken im April 2024: was zu tun ist
NEXT Sicherheit in Legnano: „Brüder Italiens sind der Ort der Realität, der im Gegensatz zur Utopie der Linken steht“