Wahlen, Foligno in Comune präsentiert seine Gesichter: „Neues Leben für die Stadt“

Wahlen, Foligno in Comune präsentiert seine Gesichter: „Neues Leben für die Stadt“
Wahlen, Foligno in Comune präsentiert seine Gesichter: „Neues Leben für die Stadt“

Unter dem Motto „Neues Leben für die Stadt“ präsentierte die Gemeinde Foligno die Kandidatenliste für die Verwaltungswahlen im kommenden Juni. Am Donnerstagnachmittag, dem 9. Mai, präsentierte die politische Bewegung der progressiven Koalition unter der Führung des Bürgermeisterkandidaten Mauro Masciotti der Stadt die Namen derjenigen, die am 8. und 9. Juni antreten werden. Im Mittelpunkt des Wahlprogramms von Foligno in der Gemeinde stehen vor allem Umwelt und Solidarität für eine „gerechtere, offenere, geeintere“ Stadt, wie während der Veranstaltung betont wurde. Nach einer ersten Wahlerfahrung im Jahr 2019 präsentiert sich die Liste in dieser neuen Runde mit der Grünen-Links-Allianz und, wie bereits in den letzten Wochen angekündigt, einer Vertretung der Sozialisten für Foligno. Für Foligno in Comune sind es fünf Jahre, die bald zu Ende gehen, „die viele von denen enttäuscht haben, die der Rechten die Hoffnung auf einen Sprung nach vorne und einen Wendepunkt anvertraut hatten“. Für die Liste, die das Mitte-Links-Mosaik bildet, besteht neben „mehr Beteiligung“ auch ein zunehmend größerer Bedarf an „Innovation, Nachhaltigkeit und Aufmerksamkeit für die Leidenden“. Foligno in Comune unterstreicht auch, dass die Probleme von vor fünf Jahren „immer noch da sind, größer und dringlicher“. Rückblickend auf das, was in diesem Fünfjahreszeitraum passiert ist, gehören zu den hervorgehobenen Überraschungen sicherlich die der Pandemie und die weiteren Kriegswinde, aber es gibt auch viele Bestätigungen, an denen man arbeiten muss, wie etwa der Klimawandel, die Armut und der Niedergang Italiens und Umbrien. Acht „Regierungskarten“ für die Stadt, die Foligno der Gemeinde vorgelegt hat und die die bereits hervorgehobenen Themen betreffen. Dazu gehört auch die „Kultur, mit der man essen können muss“.

„Was wir präsentieren“, sagte Vicenzo Falasca, Mitglied von Foligno in der Gemeinde, eröffnete den Nachmittag, „ist kein alternatives Programm, sondern wir haben gemeinsam mit den Bürgern das neu geschrieben, was bereits vor fünf Jahren vorhanden war, mit Punkten, die es zu überwinden und neu zu starten gilt.“ . Unsere Stadt war die zweitgrößte Stadt der Provinz, aber trotz der freundlichen Regionalregierung befindet sie sich jetzt im Niedergang. Foligno ist von der politischen Bühne Umbriens verschwunden.

DIE LISTE DER KANDIDATEN VON FOLIGNO IN DER GEMEINDE FÜR DIE VERWALTUNGSBÜROS 2024:

Mattioli Diego, Experte für Gemeinschaftsprojekte zum Thema Nachhaltigkeit

Antonelli Sabina, Kindergärtnerin

Borgongino Marco, pensionierter öffentlicher Beamter

Bizzarri Sara, Universitätsstudentin

Casciola Vanessa, Krankenschwester der örtlichen Gesundheitsbehörde Umbria 2

Castellano Guglielmo, Angestellter eines öffentlichen Dienstleistungsunternehmens und freiberuflicher Journalist

Casuzzi Federica, Mitarbeiterin der UmbraGroup

Committeri Giacomo, Produktspezialist

Damiani Michele, Mitarbeiterin der Servicegenossenschaft

Del Gatto Marco, Experte für kommunale Kultur- und Entwicklungsprojekte

Eleuteri Bianca Rita, ehemalige Beamtein des Territoriums im Ruhestand

Felicioli Federico, Sozialarbeiterin

Filippucci Maurizio, Ncm-Mitarbeiter

Gerani Luciano, freiberuflicher Gutachter

Giorgetti Maria Palma (bekannt als Lella), professionelle Pädagogin/Beraterin

Loporcaro Domenica, ausgewählter Gefängnispolizist

Mingarelli Stefano, freiberuflicher Anwalt

Montagnoli Francesca, Sozialarbeiterin Lokale Gesundheitsbehörde Umbrien 2

Frieden Guendalina, Cidis-Betreiber (Sai)

Michele Puccini, Mitarbeiter der UmbraGroup

Salemi Giacomo, Gymnasiastin

Tiberi Sara, Gymnasiallehrerin

Tiburzi Alessandra, freiberufliche Tierärztin

Toffanello Adriano, professioneller Pädagoge

PREV Heute und morgen vereinzelte Wolken, am Dienstag, dem 21., Gewitter und sonnige Phasen
NEXT Heute vereinzelte Wolken, Montag, 20. Gewitter, Dienstag, 21. Regen und sonnige Abschnitte