Sassari, Ermittlungen wegen Anabolika, die beiden Festgenommenen aus dem Gefängnis entlassen

9. Mai 2024

Neue Wendung bei den Ermittlungen zu Anabolika und Drogen in Fitnessstudios, Verhaftungen bestätigt, aber ohne Vorsichtsmaßnahmen.

Sie würden zu den 22 Personen gehören, gegen die im Rahmen der Großuntersuchung der NAS zum illegalen Handel mit Anabolika und Drogen in den Fitnessstudios von Sassari ermittelt wird. Mirko Pinna Und Fabrizio Piroddu. Doch gestern wurden sie bei Durchsuchungen von Fitnessstudios aus diesem Grund nicht festgenommen. Bei den Einsätzen wurden tatsächlich 119 Gramm gefunden Marihuana Pinna und etwa 600 Gramm des gleichen erstaunlichen Piroddu. Und folglich werden Sie aus diesem Grund sofort verhaftet.

Im Hauptquartier von Bestätigung der Festnahme vor Gerichtjedoch der Richter des Gerichts von SassariWährend die Festnahme bestätigt wurde, ordnete sie keine Sicherungsmaßnahmen für die beiden an, wie in der Freilassungsanordnung für den Angeklagten angegeben Piroddu„,“gut platziertes Thema im sozialen Kontext, der wahrscheinlich nicht die ausschließliche oder vorherrschende Existenzgrundlage aus der möglichen Aktivität der Stoffübertragung bezieht. Die beiden sind also wieder frei.

Die Ermittlungen zum mutmaßlichen illegalen Handel mit Anabolika in Sassari dauern an.

Unterdessen laufen die Ermittlungen weiter. Gestern wurden bei den Kontrollen 4.700 Tabletten und 120 Fläschchen mit Substanzen beschlagnahmt, die analysiert und möglicherweise als Beweismittel verwendet werden. Und die Suchanfragen sollten sich auf erstreckengesamtes Regionalgebiet.

PREV „Für eine Stadt, die niemanden zurücklässt“
NEXT Avellino-Vicenza: Einzelheiten zum Ticketvorverkauf