Savona-Ausstellung ADI Ligurien Sizilien, unter der gleichen Sonne

| 10.05. – 12.05.2024

Am 10. Mai 2024 findet um 12:00 Uhr im Brandale Monumental Complex die Eröffnung der Ausstellung „ADI Ligurien Sicilia, unter der gleichen Sonne“ statt. Die von der ADI-Themenkommission „Handmade in Italy“ organisierte Ausstellung wird ein wesentlicher Bestandteil des Maiolika-Festivals 2024 sein, das vom 10. bis 12. Mai stattfindet und von 10:00 bis 13:00 Uhr und von 15:00 Uhr geöffnet ist bis 18:00 Uhr.
Die Ausstellung „Under the same sun“ bietet eine einzigartige Gelegenheit, die Werke zu bewundern, die aus der Zusammenarbeit zwischen bedeutenden italienischen Designern und talentierten sizilianischen und ligurischen Kunsthandwerkern entstanden sind. Diese Ausstellung beleuchtet einen intensiven Austausch von Wissen, Kultur und Traditionen, die sich in der Kunst der handwerklichen Keramik manifestieren. Trotz der geografischen Unterschiede verbindet das Element der Sonne die beiden Regionen, ein Symbol für kreative Energie, das die Zusammenarbeit zwischen Designern und Kunsthandwerkern fördert und eine Synergie schafft, die über territoriale Grenzen hinausgeht.
Die ligurischen und sizilianischen ADI-Delegationen arbeiteten zusammen, um einen Ausstellungsraum zu schaffen, der die außergewöhnliche Meisterschaft der Handwerker der Keramikbranche würdigt und das kreative Talent der Designer fördert. Diese gemeinsame Anstrengung unterstreicht nicht nur die menschlichen Fähigkeiten, sondern auch die Bedeutung des Designprozesses.
Die Initiative zeigt ein starkes Engagement für die Erforschung des Potenzials von Materialien und die Förderung eines maximalen kreativen Ausdrucks durch einen innovativen und nachhaltigen Ansatz, der die Handwerkstradition stärkt. Die Ausstellung spiegelt die Authentizität des Made in Italy wider, indem sie Forschung und Innovation im italienischen Design integriert und einen dynamischen und anregenden Dialog zwischen den Künsten herstellt.
In der Ausstellung werden illustrative Tafeln zu zwei wichtigen Projekten für die Provinz Savona zu sehen sein: „Entdecken, gestalten, das Museum als lebendige Geschichte“, eine Bildungs- und Kulturinitiative des Savona-Keramikmuseums, die die gestalterische Kreativität anregt und sie in die Tat umsetzt; und „Il Corso, Caterina Sambin Vetro & Ceramica“, entwickelt in Zusammenarbeit mit dem Liceo Artistico Arturo Martini aus Savona, das sich der Schaffung eines fruchtbaren Umfelds für die Geburt neuer Ideen und innovativer Initiativen im Bereich Design widmet und Studenten und Studenten beeinflusst zukünftige Designer des Savona-Produktionsbezirks.
Die Veranstaltung stand unter der Schirmherrschaft der ADI – Association for Industrial Design, der Gemeinde Savona, des Savona-Keramikmuseums und der Confartigianato Savona.
Liste der Werke, Kunsthandwerker und Designer
Alphabet
Produziert von Ninefifty
Designerin Margherita Rui
Dejavour
Produziert von Studio le Nid
Designer Luigi Patitucci
Sommer
Hergestellt von WayPoint./Fratantoni ceramiche
Designer Luca Costa/Stefania Russo
Ätna
Produziert von Improntabarre
Designer Andrea Branciforti
Die Rocca dei Vasi
hergestellt von La Trinacria snc
Designer Studio Martinelli Venedig
Krawatten
hergestellt von Ceramiche Branciforti
Designer Moak/Andrea Branciforti
Triplex
Produziert von Orografie
Designer Andrea Branciforti
Saxophon
Produziert von Aldo Toto
Designer Aldo Toto
Variante 36
hergestellt von Ceramiche Branciforti – La Trinacria
Designer Giada Coco/Michele Strano
Anciue!
Produziert von La Casa dell’Arte
Designer Alfonso Femia
Bogen
hergestellt von Ceramiche Pierluca
Designer Cristian Visentin
Dego
hergestellt von Giuseppe Mazzotti 1903
Designer Giulio Iacchetti
Geriffelt
hergestellt von Ceramiche Pierluca
Designer Ugo La Pietra
Schlanker Futurist
hergestellt von Giuseppe Mazzotti 1903
Designer Nicolaj Diulgheroff
Gecko
Produziert von La Casa dell’Arte
Designer Alfonso Femia
Objekte
Produziert von Studio Ernan Design
Designer Lorenzo Prando und Riccardo Rosso
machen
hergestellt von Giuseppe Mazzotti 1903
Designer Alessandro Mendini
Schamane
hergestellt von Ceramiche Pierluca
Designer Omar Tonella/Federica Delprino

PREV Die Rekrutierung von Kiyan Anthony durch Syracuse nimmt Fahrt auf
NEXT Auch für 2024 sind Maßnahmen zur Unterstützung von Menschen mit Behinderung geplant – Valledaostaglocal.it