„Biancazzurri al Degli Ulivi“, Spezialtraining mit den Kindern und Familien des Vereins „Asteroid B612“.

„Biancazzurri al Degli Ulivi“, Spezialtraining mit den Kindern und Familien des Vereins „Asteroid B612“.
„Biancazzurri al Degli Ulivi“, Spezialtraining mit den Kindern und Familien des Vereins „Asteroid B612“.

Eine wirklich „besondere“ Trainingseinheit am Nachmittag im Stadion „Degli Ulivi“ für Kinder und Familien des Vereins „Asteroid B612“ aus Andria, der sich seit Jahren mit Inklusion und Autismus, aber vor allem mit der Unterstützung von Familien in der Region beschäftigt Bereich.

Eine „besondere“ Trainingseinheit auch für die erste Mannschaft von Fidelis Andria unter der Leitung von Giuseppe Scaringella, der am Ende der Nachmittagseinheit die Jungen und Mädchen des Vereins mit großer Begeisterung begrüßte. Fotos, Selfies, Autogramme, Geschenke und viele Worte für Fußballer und Jugendliche in diesem Projekt, in das der Andria-Club viel investiert hat.

Die jungen Protagonisten konnten mit ihren Familien das Nachmittagstraining von Fidelis hautnah miterleben, bevor sie unter der Leitung von Alleinleiter Pietro Lamorte allen blau-weißen Sportlern die Hand schüttelten. Das Projekt „Biancazzurri al Degli Ulivi“, das von der Firma von Präsident Di Benedetto stark unterstützt wird, hat das klare Ziel, jeden Donnerstagnachmittag verschiedene lokale Einrichtungen einzubeziehen.

Ein aufmunterndes Treffen mit großer emotionaler Wirkung für beide Teams, die anschließend ein signiertes T-Shirt zum Gedenken an den Verein „Asteroid B612“ verschenken wollten. Eines der Hauptziele des Unternehmens ist es, die Fidelis-Welt in unterschiedlichen Formen und auf verschiedene Weise aus erster Hand zu erleben, um Loyalität aufzubauen und den Grundstein für die Zukunft des Andria-Fußballs zu legen.

PREV „Ascoli Bene Comune“ präsentiert die Liste
NEXT „Die Geräusche des Apennins“ kommen in Carpegna an