Bei Mondadori zwei Bände zur Erinnerung an die Flut / Cesena / Home

Bei Mondadori zwei Bände zur Erinnerung an die Flut / Cesena / Home
Bei Mondadori zwei Bände zur Erinnerung an die Flut / Cesena / Home

In der Bibliothek Mondadori In der Viale Carducci 27 in Cesena finden sich zwei Bände, die der Sintflut gewidmet sind. Einer ist „Seelen im Schlamm. Die Überschwemmung in der Romagna. Wahre Geschichten aus der Apokalypse. Nicht zu vergessen” von Luca Giacomoni, erschienen bei SunShine, 294 Seiten (20 Euro).

Dann gibt es noch das Fotobuch „Im Schlamm. Die Flut von 2023. Ich bin in Frieden” mit Fotos von Gianmaria Zanotti, Präsentation von Enzo Lattuca und Texten von Roberto Casalini, Paolo Turroni, Elisa Venturi. Verlag Il Ponte Vecchio, 153 Seiten (13 Euro).

„Das Buch – er erklärt Gianmaria ZanottiFotograf von Corriere Romagna – wurde geboren, weil zwischen mir und Marzio CasaliniHerausgeber von Alte BrückeEs besteht eine Beziehung der Freundschaft und Zusammenarbeit. Marzio verlor alles, Computer, Bücher und Lager, mit einem Schaden von 90 Prozent. Aber so wie er ist, wollte er, anstatt sich selbst zu bemitleiden, ein Buch mit den Fotos machen, die ich am 17. und 18. Mai gemacht habe. In weniger als einer Woche war der Band fertig und wir schickten ihn an Stilgraf, der den Druck anbot.

Eine Möglichkeit Fang nochmal an Für den Verlag fährt Zanotti fort: „Die Öffentlichkeit reagierte positiv auf die erfolgte Veröffentlichung.“ ausverkauft. Der Band sollte ein sein Gedruckter Dokumentarfilm, eine Chrono-Geschichte dieser schrecklichen Tage. Darin finden Sie viele meiner Fotos und einen Abschnitt mit Aufnahmen von Personen. Auf den neuesten Fotos gibt es auch Lächeln, eine wahre Botschaft von Hoffnung das wollte durch diese schwierigen Momente glänzen.“

PREV Rom, Schlange in den Umkleidekabinen einer medizinischen Klinik gefunden
NEXT Wetter in Verona, die Vorhersage für morgen Montag, 20. Mai