Frecce Tricolori in Trani, hier sind wir: Hier finden Sie alle Informationen, um die Veranstaltung zu verfolgen

Mit der Veranstaltung des Hauptsponsors Maldarizzi auf der Piazza Quercia (ab 19 Uhr, live auf Radio Salene) beginnt das Wochenende, das der Stadt Trani einen außergewöhnlichen Termin in der Geschichte bescheren wird. Zum ersten Mal wird die Stadt Schauplatz der Flugshow des nationalen Kunstflugteams der Frecce Tricolori sein, einer vom Aero Club Bari, der Stadt Trani und der Luftwaffe organisierten Veranstaltung, die am Sonntag, dem 12. Mai, an der Küste von Cristoforo Colombo beginnen soll ab 15.30 Uhr.

Viele Termine die die Veranstaltung begleiten wird und zusammen mit allen Informationen zu Straßen und Parkplätzen auf der der Initiative gewidmeten Website eingesehen werden kann (www.tranifreccetricolori.it).

Der Einsatz von Freiwilligen aus den Bereichen Strafverfolgung und Katastrophenschutz war beeindruckend und sicherte den Erfolg der Initiative. Morgen ab 13 Uhr wird es auf dem gesamten von der Show betroffenen Gebiet (dem gesamten Küstengebiet zwischen Matinelle und Piazza Re Manfredi) eine rote Zone geben. Am Sonntag, den 12. Mai, beginnt die Sperrung ab 8 Uhr morgens: Der Zugang ist nur zu Fuß möglich des Tages und am Nachmittag alle geplanten Vorstellungen. Die Verkehrsbestimmungen können unter eingesehen werden folgender Link. Es ist zu beachten, dass sich in der orangefarbenen Zone alle Menschen, die in Trani leben und arbeiten, mit ihrem eigenen Auto frei bewegen können. Die orangefarbene Zone ist nur für diejenigen geschlossen, die ausschließlich zur Teilnahme an der Frecce-Demonstration in Trani ankommen. Die rote Zone ist jedoch für jedermann verboten. Eventuelle Notfälle werden vom Katastrophenschutzpersonal betreut.

Zwischen öffentlichen und privaten Bereichen wurden mindestens 11 Parkplätze für insgesamt rund 9000 verfügbare Parkplätze von Nord nach Süd kartiert (bitte denken Sie an die von ANAS angeordnete Sperrung der Kreuzung Trani Centro der SS16 bis am Samstag ab 14 Uhr). bis 19 Uhr und sonntags von 10 bis 19 Uhr). Wer von außerhalb der Stadt anreist, kann die nördlichen Ausfahrten (Trani Nord und Trani Sant’Angelo) und die Ausfahrt Trani Sud nutzen. Für diejenigen, die sich für das Parken im nördlichen Bereich entscheiden, wurde ein spezieller Shuttle-Service eingerichtet, der die Passagiere dorthin bringt das Stadtzentrum (Platz der Republik). Die Shuttles (sonntags von 8.00 bis 20.00 Uhr im Einsatz) halten durchgehend an folgenden Haltestellen: ehemaliges LUM-Gelände an der Provinzstraße Trani-Andria, Viale Spagna (vor der Apotheke Sant’Angelo), Piazza XX Settembre (Bahnhof) und Piazza della Repubblica. Sobald Sie die Piazza della Repubblica erreicht haben, können Sie bequem zu Fuß an der Veranstaltung am Lungomare Chiarelli und am Lungomare Colombo teilnehmen. Alternativ können Sie auch mit einer speziellen AMET-Stadtlinie, die immer sonntags verkehrt, nach Colonna gelangen und immer von 20:00 bis 20:00 Uhr, weiter über Malcangi mit zwei Haltestellen im Veranstaltungsbereich (über Kreuzung San Magno und Kreuzung Viale de Gemmis). Alle Informationen finden Sie unter folgender Link.

Im Einvernehmen mit der Region Apulien, die den Dienst in Auftrag gegeben hat, wird die regionale Trenitalia Puglia am Sonntag zusätzlich zu den 28 Zügen, die an Feiertagen auf der Strecke Bari – Foggia verkehren, sechs außerordentliche Verbindungen vom frühen Morgen bis zum späten Abend anbieten. um möglichst vielen Bürgern die Möglichkeit zu geben, die Flugshow der Akrobatik-Nationalmannschaft mitzuerleben. Weitere Zugfahrpläne finden Sie unter folgender Link.

Busse, die zur Veranstaltung in Richtung Trani fahren, verfügen über einen eigenen Bereich in der Viale Falcone mit Ausgang Trani Sud (+390883486084). Es wird auch einen Bereich geben, der ausschließlich behinderten Menschen gewidmet ist und in dem man nicht nur anhalten, sondern auch ohne weitere Anfahrt die von La Locanda del Giullare organisierten Shows und Veranstaltungen besuchen kann. Das Gebiet am Anfang der Adriastraße, die Trani mit Bisceglie verbindet, wird von Unitalsi verwaltet. Informationen und Kontakte unter folgender Link.

Aus Gründen der öffentlichen Ordnung wurde nach Rücksprache mit der Präfektur am Samstag, den 11. Mai, die Einstellung des Unterrichtsbetriebs für öffentliche und private Schulen aller Stufen angeordnet. Am Sonntag, 12. Mai, wird der Bürgerfriedhof jedoch vorzeitig geschlossen (Torschluss um 11 Uhr).

Weitere Verbote in der roten Zone am Samstag, 11. Mai, und Sonntag, 12. Mai, betreffen den Ausschank von Getränken in Glasbehältern, das Baden und den Einsatz von Drohnen, auch wenn diese über eine Lizenz verfügen. Darüber hinaus ist der Zugang und die Durchfahrt für Fahrzeuge und Personen in den folgenden Bereichen verboten: Pier San Nicola, Pier Sant’ Antuono, Bucht von Gruccione und Halbinsel Colonna (sofern nicht genehmigt).

Die örtlichen Behörden laden die ansässige Bevölkerung und Touristen erneut dazu ein, die Stadt am Wochenende zu erkunden, indem sie den Autoverkehr so ​​weit wie möglich einschränken. Zusätzlich zu den vielen Veranstaltungen, die mit der Veranstaltung verbunden sind, wartet eine Stadt mit ihren unendlichen Schönheiten darauf, entdeckt zu werden.

PREV Niederlage der Ciociari gegen die Nerazzurri
NEXT Neue Stolpersteine ​​in Florenz, Sie haben bis Juni Zeit, Berichte einzureichen