Transfermarkt Mailand, Super-Coup aus der Premier League im Visier: Das Management ist zufrieden

Nachrichten Mailand, die Arbeit in Mailand geht weiter, um den Kader für die nächste Saison zu verstärken. Ein Spieler aus der englischen Meisterschaft ist im Visier.

In Via Aldo Rossi liegt die Aufmerksamkeit vor allem auf den nächsten Ergebnissen des Teams. Milan wird morgen Abend um 20.45 Uhr zu Hause beschäftigt sein CagliariAm 36. Spieltag der Serie A-Meisterschaft wird es für die Männer von Pioli darum gehen, drei Punkte zu gewinnen, um den zweiten Platz zu festigen und vor allem das durch die jüngsten Ergebnisse verlorene Selbstvertrauen zurückzugewinnen. Die Rossoneri haben es mit 71 Punkten in 35 Spielen geschafft 5 Längen Vorsprung auf Juventus-Dritter, der jedoch die direkten Begegnungen für sich hat.

Milan benötigt daher in den nächsten 3 Tagen mindestens 5 Punkte, um das zu erreichen mathematische Gewissheit hinter Inter ins Ziel zu kommen. Mit dem frühen Ausscheiden aus anderen Wettbewerben ist die Teufel Es braucht einen zweiten Platz, nicht nur aus sportlichen, sondern auch aus wirtschaftlichen Gründen. Tatsächlich im nächsten Transferfenster die Rossoneri Sie werden sehr aktiv sein, mit einem Stürmer, einem Mittelfeldspieler, einem Rechtsverteidiger und einem Innenverteidiger auf den Notizbüchern der AC Mailand-Manager. Apropos Transfermarkt: In den letzten Stunden erfreut sich der Name eines Spielers aus der Premier League im Umfeld der Rossoneri immer größerer Beliebtheit.

Milan, Emerson Royal wird als rechter Flügel geschätzt

Wie in der heutigen Ausgabe von berichtet Gazzetta dello Sport, Milan scheint sich wieder für den Außenverteidiger von Tottenham interessiert zu haben Emerson Royal. Der 25-jährige brasilianische Ex-Barcelona-Spieler, der bereits in der Vergangenheit mit den Rossoneri in Verbindung gebracht wurde, steht auf der Wunschliste des rechten Flügels ganz oben. Das Hauptproblem besteht jedoch darin wirtschaftliche Anfrage: Aus London wollen sie sich den Spieler nicht so einfach entziehen und der Verein von Daniel Levy würde den Brasilianer für eine Mindestablösesumme von 1,000 US-Dollar gehen lassen 30 Millionen Euro.

Emerson Royal, Tottenham Rechtsverteidiger – LaPresse –spaziomilan.it

Der ursprünglich aus Sao Paulo stammende Spieler, den Milan bereits vor einigen Jahren angesprochen hatte, kam 2018 nach Europa, als Barcelona ihn für rund 12 Millionen Euro von Atlético Mineiro kaufte. Nach ein paar guten Saisons bei Betis wechselte Emerson 2021 zu Tottenham Sporen In den ersten beiden Jahren war er der absolute Protagonist, in den letzten 12 Monaten ist er es auch hatte Mühe, Kontinuität zu findenEr bestritt 21 Spiele in der Premier League (davon 11 als Starter) und erzielte dabei ein Tor.

Allerdings bestritt der Spieler 100 Spiele für die englische Mannschaft und bewies damit, dass er auf hohem Niveau spielen kann. Dies zeigt seine Präsenz im Unternehmen Brasilianische Nationalmannschaft mit dem er 10 Spiele bestritt. Wir sprechen von einem schnellen, körperbetonten Spieler, der großen Fußball gewohnt ist und sich vor allem auf dem linken Flügel gut verstehen kann.

PREV Starker Regen und Hagel, Überschwemmungen im Gebiet zwischen Lugo und Imola VIDEO
NEXT 5.30 Uhr: Nach einer Nacht voller Sorgen beginnt der Bacchiglione zu fallen