7-Millionen-Euro-Vereinbarung zwischen dem Ministerium und der Region Abruzzen

Der Regionalrat der Abruzzen unter dem Vorsitz des Vizepräsidenten Emanuele Imprudente hat auf Vorschlag des Präsidenten Marco Marsilio zum Entwicklungs- und Kohäsionsplan der Abruzzen 2000-2020 mit der Neuprogrammierung der Ressourcen des PSC der Abruzzen (Entwicklungs- und Kohäsionsfonds) begonnen , ordentlicher Teil, für insgesamt 2.500 Euro zugunsten der technischen Hilfeleistung des PSC zur Unterstützung aller Aktivitäten im Zusammenhang mit der Schaffung, Bewertung und Kommunikation des PSC Abruzzen 2000-2020 und dem Beginn der FSC-Programmierung 2021-2027 Die Vereinbarung wurde am 7. Februar 2024 mit der nationalen Regierung unterzeichnet und von Cipess genehmigt. Die Mittel des PSC Abruzzo – Entwicklungs- und Kohäsionsfonds, ordentliche Abteilung, wurden ebenfalls auf insgesamt 1.000 Euro zugunsten der Intervention der World Skate Games 2024 umprogrammiert.

Auf Vorschlag des Vizepräsidenten Emanuele Imprudente im Rahmen der Festlegung der Kriterien für die Festlegung des Badeverbots sowie der Methoden und technischen Spezifikationen zur Umsetzung der europäischen Richtlinie zur Bewirtschaftung der Qualität von Badegewässern, grün Licht für regionale Verpflichtungen zur Qualität der Badegewässer für die Saison 2024 und die Ergebnisse der Probenahme für das Jahr 2023.

Auf Vorschlag des Haushaltsrats Mario Quaglieri wurde in Bezug auf den Finanzvoranschlag 2024-2026 die Änderung Nr. 4 von 2024 für die Erfassung von Einnahmen und Ausgaben aus eingeschränkten Aufgaben genehmigt: Auszahlung an Unternehmen für das Recht auf Universitätsstudien aus den Einnahmen der Regionalabgabe für das Recht auf Hochschulbildung 500 Euro; Pnrr – Aktivierung und Stärkung regionaler Csirts zur Stärkung der Präventions-, Management- und Reaktionsfähigkeiten von IT-Vorfällen. 1.499.904,60 Euro.; Pnrr – Kultur 4.0.

Erneuerung kleiner Kulturstätten sowie des kulturellen, religiösen und ländlichen Erbes. 1.290.847,51 Euro; Eingriffe zum Schutz der Binnengewässer. Rückforderungen im Zusammenhang mit zweckgebundenen Mitteln. 6.905,28 Euro; Vereinbarung zwischen dem Ministerium für Infrastruktur und Verkehr, der Region Abruzzen und dem Konsortium für die industrielle Entwicklung der Region Chieti-Pescara. 7 Millionen Euro; Fsc 2004-2020. Umprogrammierung zur Kofinanzierung von Innovationsvereinbarungen, Programmvereinbarungen, Entwicklungsverträgen. 6 Tausend Euro; Fsc 2007-2013. Neuprogrammierung zur Kofinanzierung von Innovationsvereinbarungen und Entwicklungsverträgen. 4.787.198,51 Euro; Fsc 2014-2020 – DarkSide-20K-Projekt. 2 Millionen Euro; Ergänzungsfonds zum Pnrr. Sanierung von Wohnungen, öffentliches Wohngebäude ERP. 24.446.130,70 Euro; Umsetzung des hydraulischen Wartungsprogramms für die Sicherheit des regionalen Territoriums.

PREV Wetter in Mazara del Vallo, Vorhersage für morgen Dienstag, 28. Mai
NEXT Terni-Wetter, die Vorhersage für morgen Dienstag, 28. Mai