Lamezia, De Biase: „Eine Stimme für Forza Italia zur Unterstützung einer Politik zugunsten von Umwelt und Landwirtschaft“

Lamezia, De Biase: „Eine Stimme für Forza Italia zur Unterstützung einer Politik zugunsten von Umwelt und Landwirtschaft“
Descriptive text here

Lamezia Terme – „Die italienische Landwirtschaft ist nach wie vor ein entscheidender Sektor für die Volkswirtschaft, der Investitionen und Unterstützung europäischer Institutionen verdient.“ Forza Italia bei den Europawahlen zu wählen bedeutet, die italienische Landwirtschaft zu fördern und zu schützen und die Industrie mit der Marke 100 % „Made in Italy“ zu unterstützen. Dies geht aus einer Mitteilung von Salvatore De Biase, Koordinator von Forza Italia in Lamezia Terme, hervor.

„Zu den Hauptzielen des Schutzes der italienischen Landwirtschaft – erklärt er – gehört die Steigerung des landwirtschaftlichen Einkommens und die Produktion strategischer Rohstoffe wie Weizen, Gerste, Mais und Soja, die die Grundlage der menschlichen und tierischen Nahrungskette bilden. Die Verringerung der Abhängigkeit von unsicheren Importländern, die häufig Agrarrohstoffe zweifelhafter Herkunft verwenden, ist ein grundlegender Schritt zur Gewährleistung der Ernährungssicherheit unseres Landes. Darüber hinaus ist es im Hinblick auf die Zukunft unseres Planeten und unser Überleben von wesentlicher Bedeutung, die Umwelt zu schützen. Aus diesem Grund schlägt Forza Italia vor, den Einsatz von Einwegplastik zu reduzieren und die Verwendung wiederverwendbarer Produkte aus recycelten und leicht reparierbaren Materialien zu fördern, um schädliche Auswirkungen auf die Umwelt zu reduzieren.“
„Schließlich engagiert sich Forza Italia für die Bewältigung aktueller Herausforderungen wie Einwanderung, Schutz der Familie, Förderung der Umwelt und Entwicklung künstlicher Intelligenz.“ Diese Themen stehen im Mittelpunkt der Agenda des Nationalsekretärs Antonio Tajani und spiegeln das Engagement der Partei für ein neues integratives und verantwortungsvolles Europa wider. Die Bedeutung einer bewussten Unterstützung des proeuropäischen, gemäßigten und integrativen Programms von Forza Italia liegt in seinem konkreten Engagement für die Gestaltung eines neuen Europas, das nicht nur Italien, sondern allen europäischen Bürgern dient.

Ziel dieses Programms ist es, eine unterstützendere und integrativere Europäische Union aufzubauen, die in der Lage ist, globale Herausforderungen wirksam und verantwortungsvoll anzugehen. Für diese Vision zu stimmen bedeutet, aktiv zum Aufbau einer besseren Zukunft für alle beizutragen, in der die Werte Demokratie, Freiheit und Wohlstand bewahrt und gefördert werden.“

© ALLE RECHTE VORBEHALTEN

PREV Neuer Napoli-Trainer, neuer Gasperini: Pioli und Conte überwunden?
NEXT „Wir sind die einzige Alternative zur Rechten“ [FOTO]