Arbeiten an der Autobahn, Sperrungen auf der Abzweigung Gallarate-Gattico

Auf der D08 Zweigstelle Gallarate-GatticoUm normale Wartungsarbeiten zu ermöglichen, werden von Sonntag, 12. Mai, 23 Uhr, bis Montag, 13. Mai, 5 Uhr morgens, folgende Sperrmaßnahmen ergriffen: Der Abschnitt zwischen der Verbindung mit der A8 Mailand-Varese und Sesto Calende wird in Richtung A26 Genua gesperrt Voltri-Gravellona Toce.

Am selben Abend, aber mit Öffnungszeiten von 22 Uhr bis 5 Uhr morgens, wird es so sein Der Servicebereich „Verbano est“ ist geschlossen, befindet sich im oben genannten Abschnitt. Daher müssen Sie auf der A8 in Richtung Varese weiterfahren, dann an der Kreuzung Solbiate Arno bei km 35+700 abfahren, dem normalen Straßennetz folgen und am Bahnhof Sesto Calende Vergiate in die Abzweigung Gallarate-Gattico einfahren;
-Der Abschnitt zwischen Besnate und der Verbindung zur A8 Mailand-Varese in Richtung dieser wird gesperrt. Alternativ empfehlen wir:
Für diejenigen, die in Richtung Varese fahren, fahren Sie nach der obligatorischen Ausfahrt am Bahnhof Besnate auf der normalen Straße weiter und folgen Sie den Schildern A8/Varese und fahren Sie bei Solbiate Arno auf die A8.
Für diejenigen, die in Richtung Mailand fahren, fahren Sie nach der obligatorischen Ausfahrt am Bahnhof Besnate auf der normalen Straße weiter und folgen den Schildern in Richtung A8/Mailand, bis Sie bei Gallarate auf die A8 auffahren.
Aufgrund der oben genannten Sperrungen wird der Bahnhof Besnate an derselben Abzweigung bei der Einfahrt in beide Richtungen, A26 und A8, gesperrt.
Alternativ empfehlen wir den Einstieg an folgenden Stationen:
für diejenigen, die über die A26 fahren: Sesto Calende Vergiate;
für diejenigen, die in Richtung A8/Mailand fahren: Gallarate;
Für diejenigen, die Richtung A8/Varese fahren: Solbiate Arno.
Darüber hinaus wird die Verbindungsabzweigung, die von der A8 zur Abzweigung Gallarate-Gattico führt, für diejenigen aus Mailand und Varese geschlossen.
Alternativ empfehlen wir, die A8 an der Anschlussstelle Solbiate Arno bei km 35+700 zu verlassen, über das normale Straßennetz zu fahren und am Bahnhof Sesto Calende Vergiate in die Abzweigung Gallarate-Gattico einzufahren.

PREV Paternò, Raciti: „Eine schöne Saison, so musste es laufen. Der Sieg ist allen zu widmen“
NEXT Die Strafe musste wiederholt werden