Gasperini in der Konferenz: „Besonderes Spiel, historischer Erfolg: Bergamo hat das alles verdient“

Gasperini in der Konferenz: „Besonderes Spiel, historischer Erfolg: Bergamo hat das alles verdient“
Gasperini in der Konferenz: „Besonderes Spiel, historischer Erfolg: Bergamo hat das alles verdient“

Gian Piero GasperiniAtalanta-Trainer, wird auf der Pressekonferenz sprechen, um das Spiel gegen Marseille zu analysieren. „Wir spielen viele Spiele, es ist nicht einfach, immer in Bestform zu sein, es gibt Spiele, in denen man Schwierigkeiten hat. Heute Abend war ein guter Sieg. Ich habe es gestern schon gesagt, es war eine Stadt um uns herum, wenn es diese gibt.“ Emotionen und es ist klar, dass die Spieler es als ein besonderes Spiel wahrnehmen, sie haben es auf die beste Weise interpretiert.

Was war Ihr erster Gedanke beim Schlusspfiff?
„Über das Finale wurde ein wenig nachgedacht, auch wenn wir noch ein paar Spiele vor uns haben. Ich denke, es wird ein historisches Ereignis, für Teams wie unseres, die nicht über die Zahlen verfügen, um zu gewinnen, ist es wirklich unglaublich.“ Aber es ist ein gutes Omen für alle. Die Zahlen scheinen wichtig zu sein, es scheint, dass wir unbedingt die Super Leagues haben müssen, aber das Beispiel von Atalanta kann Hoffnung geben, weil Fußball aufgrund der Leistungsgesellschaft schön ist, nicht wegen genetisch erworbener Rechte.

Das Spiel heute Abend?
„Das ist unsere DNA, es gab alle Voraussetzungen, um ein Angriffsspiel zu spielen, mit einem Dreizack aus Angreifern. Es war eine Stärke, auch wenn wir konkreter hätten sein können, wir haben das Spiel bis zum 2:0 von Ruggeri offen gehalten.“ .

Was können Sie heute Abend zu Ruggeris Tor sagen?
„Ich freue mich für ihn, er hat ein außergewöhnliches Tor geschossen, er hatte die Fähigkeit, sich anzupassen und Mut. Er ist ein außergewöhnlicher Junge, er ist ein würdiger Junge, der in Zingonia und bei Atalanta aufgewachsen ist.“

Hätten Sie erwartet, dass es so schön ist?
„Es ist eine historische Leistung für uns, wir haben auch nach Liverpool und nach Sporting gefeiert, es ist richtig, dass es so sein sollte. Wir wissen sehr gut, dass es noch nicht vorbei ist, zuerst kommt die Roma, dann Juventus. Die Europa League ist prestigeträchtiger.“ .”

Gil Manzano war derselbe Schiedsrichter wie Zagreb. Wie stark ist Atalanta gewachsen?
„Irgendwann in Zagreb schauten Gritti und ich uns an und dachten, wir wären in einer anderen Dimension gelandet. Jedes Mal, wenn wir fünf Gegentore kassierten, dachte ich, wir würden anders spielen, aber wir waren stur. Dieses Jahr haben wir wirklich Bemerkenswertes geleistet.“ Reise, die versucht, unsere Identität weiterzutragen.

PREV Reggio, die Ausschreibung für die 3 Kioske in der Via Marina wurde veröffentlicht. Bis zum 3. Juni
NEXT Die Syracuse University im Onondaga County investiert insgesamt 20 Millionen US-Dollar, um das Syracuse University Center for Advanced Semiconductor Manufacturing zu eröffnen