Erleben Sie die Toskana mit dem Fahrrad

Kultur, Natur, Archäologie, Geschichte, Aromen und Artenvielfalt in der Toskana vereinen sich zu einem einzigartigen Erbe, mit dem das Fahrrad in einem privilegierten und exklusiven Rhythmus zu kommunizieren scheint. Die Toskana ist das ideale Reiseziel, um auch bei denen, die es normalerweise nicht tun, die Lust am Radfahren zu wecken und den Wunsch zu wecken, die Reise in vollen Zügen zu genießen und sich gleichzeitig als Teil eines nachhaltigen Lebensstils zu fühlen.

Die Reise erzählt der Atlas der Radrouten in der Toskana es ist auf den Straßen, zwischen den Dörfern, auf süßen und sanften Hügeln und auf aufregenden Bergen. Eine besinnliche, langsame Reise, um Ihr Gleichgewicht zu finden. Radfahren für körperliches und geistiges Wohlbefindenseine eigene „endlose Renaissance“, die die Toskana mit einem regenerierenden Lebensstil im Einklang mit Orten und Menschen bieten kann.

Lunigiana-Filet, Credits Pierangelo Caponi

Fahren Sie langsam, auf der Straße, mit dem MTB, auf dem Schotter oder mit dem E-Bike durch das toskanische Erbe, fühlen Sie sich als Teil der Schönheit und entdecken Sie sich selbst als Meister der Zeit und des Raums 15.000 km Reiserouten auf VisitTuscany.com.

Radfahren mit der Familie in der Toskana

Im Val di Chiana folgen Sie dem Canale Maestro della Bonifica entlang der historischen Wasserstraße, die sich in der Landschaft zwischen Arezzo und Chiusi erstreckt und auf das Naturschutzgebiet des Montepulciano-Sees und des Chiusi-Sees trifft, auch bekannt als Mondsee, ein Naturschutzgebiet und eine WWF-Oase, in der Sie viele Arten geschützter Tiere und Tiere bewundern können Zugvögel.

Bonifica-Radweg, DiscoverArezzo.com Credits

In der Ebene von Lucca radeln Sie stattdessen auf dem Puccini-Radweg um den Orten des Maestro nachzuspüren und den Rad- und Musikspaziergang mit der Bootsüberquerung des Massaciuccoli-Sees zu kombinieren, heute die Lipu-Oase mit mehr als 300 Vogelarten, die im Naturschutzgebiet leben.

Im Land von Pisa machen Sie sich mit Freunden und Familie auf den Weg zu einem Tag am Meer. Wir starten in der Kunststadt mit ihrem Schiefen Turm und Nachzeichnen des Radwegs auf dem Gelände der alten Straßenbahn. Aufgrund der geringen Größe der Straßenbahnwagen gaben ihr die Einwohner den Spitznamen „Trammino“.

Immer mehr Wanderwege

Garfagnana - Molazzana - Sentiero Piglionico-06088 Fotoarchiv Toskana Tourismusförderung
Garfagnana-Molazzana-Piglionico-Weg – Archivfoto der Tourismusförderung der Toskana

Pontremoli, Aulla und Passo Casoni sind nur einige Durchgangspunkte des Lunigiana Traileine Rundstrecke in der Höhe, um inmitten unberührter Natur zwischen Bergrücken, Weiden und Wäldern mit dem Wunder der Horizonte über das Tyrrhenische Meer und La Spezia radeln zu können.

Der Terre di Pisa-Radweg repräsentiert 572 km einer „vollständigen“ Toskanamit den klassischen Selfies zwischen Zypressen, Weinbergen und sanften Höhen und Tiefen und der Authentizität der Landschaften mit Salzpfannen, Geisern und Furten auf einer neuen Route, die es zu bewältigen gilt und die ein gutes Maß an Vorbereitung erfordert.

Der Tuscany Trail ist die Veranstaltung, bei der jeder Teilnehmer die perfekte Route finden kann und das seit 2007 Tausende von Enthusiasten aus der ganzen Welt zusammengebracht hat und bei dem die Teilnehmer dieses Jahr nach Castagneto Carducci zurückkehren und zurückkehren werden.

Mit dem Fahrrad in den UNESCO-Welterbestätten

Eine Route, um die Wunder der Region Prato zu entdeckenFeatures la Medici-Villa von Poggio a Caiano Auch bekannt als Amber, bekannt für die seltenen Pflanzenarten im Garten. Eine weitere Perle ist die Medici-Villa La Ferdinanda in Artiminoaufgrund der zahlreichen Schornsteine ​​auf dem Dach auch Villa der hundert Schornsteine ​​genannt.

Toskana mit dem Fahrrad, Credits Paolo Ciaberta

Eine Fahrt zwischen den berühmtesten Zypressen der Welt Sie erkennen sich in einer Schönheit, die die Ideale einer guten Regierungsführung widerspiegelt, die der Hüter der goldenen Regeln des Gleichgewichts zu sein scheint. Eine Route von San Quirico nach Bagno Vignoni, zur Kapelle der Madonna di Vitaleta damit eine Radtour langsam erlebt werden kann.

Von Colle Val d’Elsa bis San Gimignano, um immer neue Perspektiven zu entdecken über das mittelalterliche Manhattan. Die alte Tradition von Glaswaren in Colle Val d’Elsa sieht die ältesten Mühlen und kunstvollen Glashütten der Toskana. San Gimignano zeichnet sich durch seine 14 Türme aus Von den 72, die von Adelsfamilien als Symbol für Reichtum und Macht erbaut wurden, blieben die Überreste erhalten.

Mit dem Fahrrad in der Toskana zu fahren bedeutet, eine Reise zu erleben, die durch Treten erlebt werden kann, die durch eine Ansteckung der Sinne in Erinnerung bleibt und in einer leidenschaftlichen Geschichte aus Düften, Farben und Emotionen geschrieben wird.

[Contenuto realizzato in collaborazione con Toscana Promozione Turismo]

PREV Zu verkaufen Fiat Panda 1.3 MJT 95 PS S&S Easy gebraucht in Bergamo (Code 13438934)
NEXT „Es ist die letzte Prüfung für alle“ Gazzetta di Modena