Ragusa, das Polizeipräsidium, ist beim Internationalen Tag der Krankenschwestern im Touristenhafen von Marina vertreten

Ragusa, das Polizeipräsidium, ist beim Internationalen Tag der Krankenschwestern im Touristenhafen von Marina vertreten
Descriptive text here

Internationaler Tag der Krankenschwestern im Touristenhafen von Marina di Ragusa. Die Veranstaltung wurde vom Orden der Krankenpflegeberufe (Opi) von Ragusa mit dem Ziel organisiert, die Bürger für Fragen im Zusammenhang mit der Prävention von Herz-Kreislauf-Risiken und der Gesundheitsförderung zu sensibilisieren. Krankenschwestern des Personals der ASP-Einrichtungen und des Polizeipräsidiums von Ragusa führten bei zahlreichen Bürgern unentgeltlich die Messung einiger lebenswichtiger Parameter, darunter Blutzucker und Blutdruck, durch und führten außerdem Aufklärungsmaßnahmen zu korrekten Lebensstilen durch (Drogenabhängigkeit, Rauchen usw.). Ernährung und körperliche Aktivität).

Ausbilder für grundlegende Wiederbelebungstechniken haben ihre Vorbereitung und Professionalität in den Dienst der Gemeinschaft gestellt, mit dem Ziel, das Wissen und die Ausbildung der Bürger in grundlegenden Manövern der Herz-Lungen-Wiederbelebung zu verbessern. Dank der Hilfe spezieller Schaufensterpuppen hatten die teilnehmenden Bürger die Möglichkeit, unter der sorgfältigen Anleitung qualifizierter medizinischer Fachkräfte lebensrettende Manöver, einschließlich der Befreiung der Atemwege, zu erlernen und zu erleben.

Der Anlass erwies sich als nützlich, um die mittlerweile alltäglichen Episoden von Gewalt gegen medizinisches Personal zu stigmatisieren, ein Verbrechen, das von Amts wegen auch bei Verletzungen verfolgt werden kann, unabhängig vom Wunsch des Opfers, Anzeige zu erstatten.

PREV Maßnahmen zum Verkehr ~ CrotoneOk.it
NEXT Pavia, Samstag, 18. Mai, die Konferenz „Zerbrechlichkeit und restaurative Gerechtigkeit, der Wunsch, neu anzufangen“