Pisa, die Serie B 2024-2025 beginnt am 16. August

Pisa, 14. Mai 2024 – Versammlung der Lega B in Mailand mit allen anwesenden Vereinen. In den Mitteilungen berichtete Präsident Mauro Balata über die Gespräche zwischen den föderalen Komponenten und dem Sportministerium. Die Versammlung bestätigte einstimmig das Mandat von Präsident Balata gegenüber Regierungsbehörden, befürwortete jedoch unabhängige Behörden. Die Weiterleitung eines Antrags an die FIGC auf Freigabe eines Prozentsatzes von mindestens 1,5 % der Gegenseitigkeit in Bezug auf Lega B, der in den Trennungsvereinbarungen und verschiedenen Diskussionen vorgesehen ist, wurde beschlossen. Eine Umverteilung der Ressourcen zur Aufwertung der Kindergärten und zur Unterstützung struktureller Investitionen, eine Aufgabe, die die Serie B im Interesse des gesamten nationalen Fußballsystems immer aktiver und funktionaler wahrnimmt. Liga B wird den Verband außerdem offiziell bitten, die Interessen der nationalen Meisterschaften in den neuen internationalen Wettbewerben zu vertreten, deren Reform ab dem nächsten Jahr das Risiko einer Verarmung und Schwächung der nationalen Turniere mit sich bringt. Es wurde betont, dass es keinen Widerstand gegen die Ausweitung dieser Wettbewerbe gibt, sondern dass eine stärkere Umverteilung erforderlich ist, damit der Grundsatz des fairen Wettbewerbs, den die UEFA- und FIFA-Statuten garantieren, gewahrt bleibt. Der Beginn der nächsten Saison ist für den 17. August geplant, mit einem Tag der offenen Tür am 16. mit nur vier Schichten unter der Woche, davon zwei B-Days tagsüber am 26. Dezember und 1. Mai.

MB

PREV ARPAL/ DIE VON DEN BESCHÄFTIGUNGSZENTREN DER PROVINZ FOGGIA VERÖFFENTLICHTEN STELLENANGEBOTE. – Gargano-Netzwerk
NEXT Veranstaltungen in der Toskana | 18. MAI 2024 | VITERBO