Der Supercup-Vorverkauf beginnt

Der Vorverkauf für das Spiel gegen Juve Stabia, das dritte und letzte Spiel des Serie-C-Superpokals 2023/24, das für Sonntag, 19. Mai, um 17.45 Uhr im Orogel Stadium Dino Manuzzi geplant ist, beginnt heute um 10 Uhr.

Das von Lega Pro organisierte Spiel ist nicht in der Dauerkarte enthalten und der Vorverkauf wird in zwei Phasen unterteilt: Bis morgen können Dauerkarteninhaber ihr Vorkaufsrecht ausüben und den während der regulären Saison belegten Platz bestätigen Inhaber einer Nicht-Dauerkarte können Tickets für die anderen verfügbaren Plätze erwerben.

Der kostenlose Verkauf wird dann am Donnerstag, 16. Mai, ab 10 Uhr wieder aufgenommen.

Gutscheine können an den Verkaufsstellen der Vivaticket-Rennstrecke und bei der Cesena Clubs Coordination erworben werden. Darüber hinaus kann der Vorverkaufskauf auch online auf der Website vivaticket.it erfolgen.

Dies sind die Preise (ohne Vorverkaufsrecht von 1,83 Euro).

VIP-Tribüne: 51 € (ermäßigt 37 €; unter 18 Jahren 17 €; unter 14 Jahren 14 €). Nummerierte Tribüne: 42 € (ermäßigt 28 €; unter 18 Jahren 12 €; unter 14 Jahren 11 €). Superior-Tarif: 22 € (ermäßigt 16 €; unter 18 Jahren 11 €; unter 14 Jahren 8 €); Niedrigere Tarife: 18 € (ermäßigt 12 €; unter 18 Jahren 10 €; unter 14 Jahren 7 €). Curva Mare: 14 € (ermäßigt 11 €; unter 18 Jahren 8 €; unter 14 Jahren 5 €).

Apropos Stadion: Die Anlage in Cesena bedarf keiner besonderen Eingriffe im Zusammenhang mit dem Übergang in die Kategorie: Eine Anlage, die problemlos die Serie A und sogar internationale Wettbewerbe bewältigen kann, wird einen Spaziergang durch die Kadetten machen.

Es wird jedoch notwendig sein, eine Reihe von Maßnahmen umzusetzen, die bereits vor einiger Zeit angekündigt wurden und unabhängig von der Kategorie durchgeführt werden müssen.

Gemeint sind etwa zwanzig Badezimmer, die renoviert werden müssen, die Gesamtkosten belaufen sich auf rund 200.000 Euro. Das Thema wird in diesen Stunden der Gemeinde vorgelegt, mit dem Ziel, grünes Licht für die Mittelzuweisung zu erhalten.

Der Eingriff wird jedoch nicht unmittelbar erfolgen: Zwischen der Ausschreibung, der Vergabe der Arbeiten und dem tatsächlichen Beginn der Eingriffe werden Monate vergehen, wodurch sich die Seiten des Kalenders bis zum Jahr 2025 verschieben.

PREV Verdächtige Krankheiten bei 118 in Bologna, Anxiolytika in den Getränken der Kollegen: ehemaliger Hausarrestkoordinator
NEXT Rete Terzo Settore.Org, das italienische Non-Profit-Portal, wird in Foggia geboren