Stellvertretender Minister Bellucci besucht Reggio Calabria: Er wird den Dritten Sektor treffen

Stellvertretender Minister Bellucci besucht Reggio Calabria: Er wird den Dritten Sektor treffen
Descriptive text here

„Am Freitag, den 17. Mai, der stellvertretende Minister für Arbeit und Sozialpolitik Maria Teresa Bellucciwird dabei sein Kalabrienum den Realitäten des Dritten Sektors gerecht zu werden.

Das gab der Europaabgeordnete von Fratelli d’Italia bekannt Denis Nesci.

„Eine ‚Tour‘, um einige der vielen Verbände kennenzulernen, die in der Region Kalabrien tätig sind, und so mit ihren Vertretern einen konstruktiven Dialog mit der Regierung zu beginnen, die es für wichtig hält, auf die Stimmen der zu hören.“ soziale Realitäten von Reggio.

Kalabrien – geht weiter Nesci – Es ist eine Region, in der der Dritte Sektor seit jeher eine führende Rolle spielt, in einem Gebiet, dessen soziales Gefüge eindeutig der sorgfältigen Tätigkeit der Vereinswelt bedarf. „Ich bin sehr stolz“, schließt er, „Vizeminister Bellucci auf dieser „Tour“ begleiten zu dürfen, die einige der großartigen kalabrischen Realitäten einbezieht, bei denen es um die Verbesserung der Lebensqualität der Menschen und ihrer Familien geht in Kontexten von Schwierigkeiten und sozialer Marginalisierung“.

LESEN SIE WEITER AUF CITYNOW

PREV Italienischer Schwimmverband – Champions League. Letzte Runde des Viertelfinales. Brescia und Recco im Pool
NEXT Auch die Arbeiter von Perla wurden belohnt