„Schulkantinen in Arezzo gehören zu den teuersten in der Toskana“

„Dank der Umfrage von CittadinanzaAttiva sind landesweite Daten zu den Kosten für Kantinen in Grundschulen und Kindergärten entstanden: Arezzo ist mit Kosten von 95 Euro pro Monat für Kindergärten das viertteuerste in der Toskana und das zweitteuerste in der Toskana 102 Grundschulen.

Es zeigt sich auch, dass der landesweite Durchschnitt rund 10 Euro pro Monat niedriger ist als die Kosten für Kantinen in Arezzo, die bei rund 85 Euro liegen. Wir glauben, dass das Thema Kinderbetreuung für die Stadt von zentraler Bedeutung ist, und wir haben oft versucht, die Ghinelli-Regierung dazu zu drängen, mehr und bessere Leistungen zu erbringen. Offensichtlich sind der Rat und die Mehrheit, die ihn unterstützen, damit einverstanden.

Darüber hinaus ist in der Stadt in den letzten Jahren eine Debatte entstanden, in der viele Eltern, darunter auch einige Kantinenleiter aus den verschiedenen Schulbezirken, mehr Aufmerksamkeit bei den oft unzureichenden Menüs und Essensportionen fordern. Wir glauben, dass der Ghinelli-Rat diesen Themen viel mehr Aufmerksamkeit schenken und gegebenenfalls die bewährten Praktiken anderer Gemeinden übernehmen muss.“

PREV Fußball: Calzona, In Neapel habe ich eine Katastrophe erlebt
NEXT „Er steht dieser Mannschaft nahe“