Die Autobahn der piemontesischen Sandwiches: Toma di Langa und Salsiccia di Bra, um die Autofahrt aufzuheitern – Turin News

Die Autobahn der piemontesischen Sandwiches: Toma di Langa und Salsiccia di Bra, um die Autofahrt aufzuheitern – Turin News
Descriptive text here

Auf der Autobahnstrecke Turin-Savona, die dafür bekannt ist, die Turiner in Richtung Meeresufer zu führen, gibt es ein wenig bekanntes kulinarisches Juwel: der Raststätte Rio Coloré Ovest. Hier, zwischen einfachen roten Plastikstühlen und einer einladenden Außenverkleidung, bietet die Festival Snack Bar eine überraschende Auswahl an Gourmet-Sandwiches, die die piemontesischen Exzellenz feiern.

Die Festival-Snackbar Es ist zu einem unverzichtbaren Bezugspunkt für diejenigen geworden, die von Turin ans Meer reisen. Dieses seit 1992 von Alberto Vinai und seiner Frau geführte Lokal hat sich zu einem Muss für Feinschmecker piemontesischer Speisen entwickelt. Die Bar befindet sich in der Gemeinde Bra und verfügt außerdem über eine praktische Unterführung, die Reisenden aus entgegengesetzten Richtungen einen einfachen Zugang ermöglicht.

Die angebotenen Sandwiches reichen von Kreationen mit Toma di Langa- und Alba-Trüffeln bis hin zu Carmagnola-Paprikavorbei an der zarten Bra, der Raschera, den Sardellen im grünen Bad oder mit lokaler Butter, bis zum BH-Wurst kombiniert mit Brokkoli. Diese Köstlichkeiten werden in verschiedenen Brotsorten serviert, die alle sorgfältig ausgewählt wurden, um den Geschmack der Produkte hervorzuheben. Die Sandwiches kommen zu günstigen Preisen angeboten, von 6 bis 6,90 Euro. Neben dem „Paninozzo“, der Festival-Snackbar bietet eine Auswahl an traditionellen Desserts und einen ausgezeichneten Café-Service. Das Angebot wird außerdem durch Produkte kleiner lokaler Unternehmen bereichert, die anderswo nur schwer zu finden sind, sowie durch eine große Auswahl an Getränken und Weinen, die sowohl an der Theke als auch in der Selbstbedienung erhältlich sind.

PREV Heute Gewitter und sonnige Phasen, Freitag, 17. und Samstag, 18. teilweise bewölkt
NEXT Schulkalender für 2024/2025, Rückkehr in die Lombardei für den 12. September geplant