In Viterbo und seiner Provinz finden am Donnerstag im Mai kostenlose Webinare zur Finanzbildung statt, um über „Wohlfahrt“ und „Rente“ zu sprechen.

In Viterbo und seiner Provinz finden am Donnerstag im Mai kostenlose Webinare zur Finanzbildung statt, um über „Wohlfahrt“ und „Rente“ zu sprechen.
In Viterbo und seiner Provinz finden am Donnerstag im Mai kostenlose Webinare zur Finanzbildung statt, um über „Wohlfahrt“ und „Rente“ zu sprechen.

Eine doppelte Gelegenheit, Informationen und kognitive Werkzeuge zu erwerben, die für fundierte Entscheidungen nützlich sind, und mit den Rednern über Fragen, Beobachtungen und Bitten um Klärung zu interagieren

NewTuscia – ROM – Webinar-Treffen zum Thema Finanzbildung für die Bürger von Viterbo werden fortgesetzt. Tatsächlich sind für Donnerstag, den 16. Mai, zwei Veranstaltungen geplant: die erste zum Thema „Wohlfahrt“ ab 10 Uhr und die zweite zum Thema „Soziale Sicherheit“ um 16.30 Uhr.

Während der beiden Webinar-Sitzungen werden die Referenten den Teilnehmern nützliche Vorschläge mitteilen, wie sie sich selbst und ihre Angehörigen vor zufälligen Ereignissen schützen können, die im Laufe ihres Lebens passieren können, und um zu verstehen, welche öffentlichen und privaten Einrichtungen durch Wohlfahrt zum persönlichen und kollektiven Wohlergehen beitragen können finanzielles Wohlergehen und die Möglichkeit, den eigenen Rentenweg zu planen. Die Nachmittagssitzung zum Thema „Previdenza“ wird allen Bürgern auch mit Untertiteln und LIS-Dolmetscher zur Verfügung stehen.

Um kostenlos teilzunehmen, stellen Sie einfach eine Verbindung zu https://www.posteitaliane.it/education-finanziaria/eventi auf der Webseite „Finanzielle Bildung“ her, wählen Sie im Abschnitt „Nachhaltigkeit“ der institutionellen Website www.posteitaliane.it das gewünschte Thema aus und registrieren. Darüber hinaus stehen innerhalb der Seite zahlreiche multimediale Inhalte zur Verfügung, die von jedermann genutzt werden können, wie zum Beispiel das „Glossar der Finanz-, Versicherungs- und Sozialversicherungspädagogik“, das mit über 530 Wörtern nützliche Hilfestellungen zur Erleichterung der Nutzung bietet der in den verschiedenen Abschnitten der Website vorhandenen Inhalte.

Die von Poste Italiane geförderten Treffen haben das Ziel, eine Finanz-, Versicherungs- und Sozialversicherungskultur zu verbreiten und zu verbreiten, um fundierte Entscheidungen zu treffen, die auf persönliche und familiäre Ziele abgestimmt sind.

Die Initiative folgt der traditionellen Aufmerksamkeit von Poste Italiane für die Bedürfnisse der Bürger und steht im Einklang mit ihrer historischen Berufung als sozial verantwortliches Unternehmen, das sich an die von den Vereinten Nationen geförderten internationalen ESG-Grundsätze hält.

Italienischer Beitrag

PREV Wer wird Parmas neuer Innenverteidiger? Von Baniya bis Masina, mehrere Namen kombiniert
NEXT Como stürzt auf seinem Motorrad und findet online die Person, die ihm geholfen hat