Ausstellung von Oldtimer-Fahrrädern anlässlich des Giro d’Italia

FANO – Dank der Zusammenarbeit zwischen derVerein FIAB Fano FOR-BICIDer Gemeinde FanoDer Regionalkomitee der FCI Marken und das Amateur-Radsportverein Alma Juventus Fanoanlässlich der Ankunft der 12. Etappe des Giro d’Italiawegen Donnerstag, 16. Maiab Samstag 11. Mai bis Sonntag, 26. MaiIn der Kirche Sant’Arcangelo am Corso Giacomo Matteotti wurde eine der prestigeträchtigsten Sammlungen von Vintage-Fahrrädern in der Gegend eingerichtet.

Fahrräder Die ausgestellten Stücke sind alle Teil der Privatsammlung von Fernando Vichi und haben eine Datierung, die von variiert Ende des 19. Jahrhunderts bis in die 1970er Jahre. Sie wurden alle einer mechanischen Überholung oder Restaurierung unterzogen, die fast immer konservativer Natur war und bei der versucht wurde, sie durch die Suche nach Teilen und Zubehör, die im Laufe der Zeit verloren gegangen waren, wieder in ihren ursprünglichen Zustand zu versetzen.

Die Fahrradausstellung ist angereichert mit Fotomaterial, das Prof. dem FCI-Regionalkomitee Marken gespendet hat. Ferdinando Piras, großer Radsportbegeisterter und Sammler von Plakatfotos zum Giro d’Italia, von bemerkenswertem historischem, künstlerischem und dokumentarischem Interesse.

Die Ausstellung ist an Feiertagen und am Vortag der Feiertage von ca. 9.00 bis 22.00 Uhr geöffnet, werktags von 15.00 bis 21.00 Uhr nach Voranmeldung. Der italienische Meister war bei der Einweihung am Samstag, 11. Mai, um 17.30 Uhr anwesend Enrico Paolini mit sieben Siegen beim Giro d’Italia.

PREV Ercolano versteckte ein Arsenal im Haus: entdeckt nach dem Streit mit seiner Tochter
NEXT Arma, der Kommandeur der Legion „Apulien“, besucht die Stationen Orta Nova und Stornara