Lecce, anomales Rundschreiben an der Wissenschaftlichen Hochschule „Cosimo De Giorgi“.

Eine Gruppe von Schülern des wissenschaftlichen Gymnasiums „Cosimo De Giorgi“ in Lecce berichtete über ein Rundschreiben, das als „anomal und inkonsistent“ galt und am vergangenen Freitag, dem 10. Mai, vom Schulleiter des Instituts, Raffaele Capone, veröffentlicht wurde.

Wie die Schüler bemerken: „Obwohl das Rundschreiben offenbar darauf abzielt, das Engagement der Schüler zu maximieren, wecken die Art und Weise, wie es umgesetzt wurde, Zweifel, bis hin zur Anfechtung des Austritts eines Schülers in Begleitung beider Elternteile.“ Einige Studenten haben tatsächlich darauf hingewiesen, dass die unflexible Anwendung derselben im Widerspruch zum Inhalt von Artikel 13 der Verfassung zu stehen scheint, in dem es heißt: „Keine Form der Inhaftierung, Inspektion oder Personendurchsuchung ist erlaubt, ebenso wenig wie jede andere Einschränkung der Freiheit.“ .persönlich, wenn nicht durch einen begründeten Akt der Justizbehörde und nur in den gesetzlich vorgesehenen Fällen und Methoden.“

„Das Verhalten des Schulleiters, der einen erwachsenen Schüler körperlich daran hindert, die Schule zu verlassen, kann je nach den konkreten Umständen, unter denen das Verhalten erfolgt, und insbesondere mit der Entschlossenheit, mit der es durchgeführt wird, einen Straftatbestand darstellen.“ gegen die Person (Gewalt oder im schlimmsten Fall Entführung, Quelle: laleggepertutti.it).

„Wir möchten sagen“, fügen sie hinzu, „dass es nicht das erste Mal ist, dass unser Schulleiter ein solches Rundschreiben veröffentlicht, es geschah bereits vor einem Jahr und die Reaktion der Schüler war überhaupt nicht erfreulich.“ In diesem Jahr erreichten wir den Höhepunkt, als zwei Jungen, obwohl sie beide von ihren Eltern begleitet wurden, auf heftigen Widerstand seitens des Managers und der Hausmeister stießen. „Am Ende gingen die Jungen nach einem Streit, bei dem der Schulleiter zeigte, dass er nicht in der Lage war, ruhig zu bleiben, weg.“

PREV Turiner Buchmesse, Applaus für die Veröffentlichung zum „Don-Uva-Preis“
NEXT Blaue Flagge, die treibende Kraft des Tourismus: Die Region Marken strebt das Podium an. Fünf Gemeinden verleihen der Region Fermo Glanz: Wir sind nachhaltige Reiseziele