Univaq errichtet eine Mauer gegenüber dem Krankenhaus

Eine Mauer zwischen dem Universitätsteil des Krankenhauses San Salvatore und den Abteilungen des Krankenhauses L’Aquila. Das Univaq-Projekt, das die bestehende Tür durch eine Wand ersetzt, überzeugt nicht: Über 100 Unterschriften wurden gesammelt.

Das ist es, was passiert San Salvatore dell’Aquila wo wir in den letzten Tagen einem Universitätsprojekt zufolge daran arbeiten, eine Verbindungstür zwischen den zu schließen Delta 6, wo die Universitätsärzte und die Fachärzte ihre Büros haben, sowie die Abteilungen des L’Aquila-Krankenhauses. Vor diesem Projekt „gab es eine Tür“, sagen die Ärzte, „die einen direkten und ebenen Zugang zu den verschiedenen Abteilungen des Krankenhauses ermöglichte“.

Jetzt wird dies nicht mehr möglich sein, denn die Umstrukturierung der Zahnheilkunde bedeutet faktisch, dass die Tür zugemauert wird. Daher wurden die Stimmen derjenigen erhoben, die in diesem Bereich tätig sind. Sie wurden weiter gesammelt 100 Unterschriften fordern einen Stopp zu den Arbeiten und einer Änderung des Projekts, nicht sowohl im Namen der „Praktikabilität“ des Zugangs als auch zur Gewährleistung der Sicherheit und Zugänglichkeit.

Tatsächlich beträgt die Zugangszeit zum Krankenhausgelände von diesem Bereich aus einige Minuten bis mindestens eine Viertelstunde, also die Zeit, rauszugehen und im Gebäude herumzulaufen. Aber das ist nicht das Hauptproblem: das Die ummauerte Tür war die einzige, die eben war. Die Anderen Ausgänge sind über Treppen oder mit Aufzügen möglich: Eine Lösung, die im Notfall oder für Menschen mit Behinderungen nicht praktikabel ist.

Viele Universitätsärzte und Fachärzte haben den Brief mit der Bitte um Einstellung der Arbeiten unterzeichnet. Unter ihnen Professor Francesco Bizzarri: „Wir werden auch gemeinsam mit der Feuerwehr und der Arbeitsinspektion prüfen, ob dies der geeignetste oder vielleicht der schnellste Weg zur Durchführung dieses Projekts war.“ Das Erdbeben scheint nichts gelehrt zu haben.“

PREV „Wir erwarten positive Signale von den internationalen Märkten“
NEXT Butchers Ginatta: Die Tradition und Authentizität einer Marke kommt in Sanremo an