Öffentlicher Nahverkehr Salerno: Management durch Busitalia für die nächsten 10 Jahre

Öffentlicher Nahverkehr Salerno: Management durch Busitalia für die nächsten 10 Jahre
Öffentlicher Nahverkehr Salerno: Management durch Busitalia für die nächsten 10 Jahre

Busitalia Kampanien, ein 100-prozentiges Busitalia-Unternehmen (Passenger Hub der FS-Gruppe), wird in den nächsten 10 Jahren die öffentlichen Nahverkehrsdienste in Salerno und der Provinz Neapel verwalten. Die Auszeichnung wurde von ACAMIR (Agentur der Region Kampanien) formalisiert.

Die Ausschreibung für städtische und außerstädtische Dienstleistungen in Salerno sieht eine jährliche Produktion von 28,5 Millionen Kilometern vor. Das Gelände für den außerstädtischen Verkehr der Provinz Neapel hat jedoch eine Jahresproduktion von 35 Millionen Kilometern, die insgesamt mit einer Flotte von 1.390 Bussen bewältigt werden.

„Wir sind sehr zufrieden mit diesem wichtigen Ergebnis, das einen weiteren Schritt vorwärts im Wachstum von Busitalia darstellt und in absoluter Übereinstimmung mit dem steht, was in unserem Industrieplan vorgesehen ist.“ er hat erklärt Stefano BonoraCEO und General Manager von Busitalia.

Mit den beiden neuen Konzessionen baut Busitalia seine Präsenz in Italien im öffentlichen Nahverkehrsmarkt weiter aus. Das Unternehmen, das bereits in die Einführung neuer Euro-6- und Elektrobusse investiert und in den Betriebshöfen Ladestationen für Elektrofahrzeuge installiert hat, bekräftigt damit sein Engagement, die Umweltauswirkungen seiner Aktivitäten zu reduzieren und eine immer nachhaltigere und hochwertigere Mobilität zu fördern.

PREV „Wir haben einen Vorsprung von 25 % auf den Sieg, wir hätten es besser machen sollen“
NEXT Herr Calabro: „Meine Jungs sind außergewöhnlich. Es ist aufregend, das Spielfeld zu betreten.“