Mets Option José Buttó nach Syracuse, ruft Grant Hartwig an

Zusätzlich zu den erwarteten Wechseln, durch die Mark Vientos und Joey Lucchesi in den Kader der großen Liga aufgenommen wurden und Joey Wendle und Yohan Ramírez für einen Einsatz nominiert wurden, gaben die Mets heute bekannt, dass sie José Buttó als Option für Triple-A Syracuse ausgewählt und einen weiteren Rechtsverteidiger einberufen haben Der Pitcher Grant Hartwig nahm seinen Platz im Kader ein.

Nachdem er die Saison in Syracuse begonnen hatte, erwischte Buttó bei einem Doubleheader zu Beginn der Saison einen Startplatz als 27. Mann der Mets und wurde kurz darauf erneut einberufen, um einen Stammplatz im Kader des Teams einzunehmen. Insgesamt hat er sieben Starts in der Major League absolviert und 38,0 Innings mit einem ERA von 3,08 und einem FIP von 4,13 geworfen. Unter den Mets-Pitchern, die dieses Jahr als Starter mindestens 10 Innings geworfen haben, belegt er sowohl im ERA als auch im FIP den vierten Platz.

Hartwig hat dieses Jahr nur drei Innings in der Major League für die Mets geworfen und hat in dieser winzigen Stichprobe einen ERA von 6,00. In 14,1 Innings in Syracuse hat er einen ERA von 2,51 und einen FIP von 3,20. Da er noch Optionen übrig hat, rechnet er damit, bald wieder nach Syracuse geschickt zu werden, obwohl die Mets sich dafür entscheiden könnten, ihn weiterzubehalten, wenn er in den nächsten Tagen bei den Aufgaben, die er möglicherweise bekommt, gut aussieht.

Was Buttós Platz in der Rotation der Mets betrifft, sagte Manager Carlos Mendoza, dass dies geplant sei https://twitter.com/SNYtv/status/1790847774713381115. Die Mets sollten Adrian Houser heute Abend gegen die Phillies starten, ließen ihn aber stattdessen gestern im Bullpen aufwärmen, riefen Lucchesi als Startspieler für heute Abend auf und ließen Housers Rolle als eine Art offene Frage für die Zukunft.

Sofern kein weiterer Mets-Pitcher auf die Verletztenliste kommt, muss Buttó 15 Tage in den Minors verbringen, bevor er wieder einberufen werden kann. Es ist erwähnenswert, dass David Peterson, dessen Reha-Arbeit bisher sehr gut verlaufen ist, vor Buttó für eine Rückkehr in die Rotation der Mets in Frage kommt.

PREV Sanktionen der Handelskammer werden ausgelöst
NEXT Reggio Calabria, harter Schlag für die ‘Ndrangheta-Bande von Arangea