Internazionali Roma, Tabilos Traum geht weiter: Er steht im Halbfinale

Der Traum geht weiter. Alejandro Tabilo steht im Halbfinale der Italienische Nationalspieler. Der 26-jährige Chilene, quasi die Nummer 25 der Welt (beste Platzierung), Protagonist der Drittrunden-Ausscheidung des Weltranglisten-Ersten Novak Djokovic, besiegte die Chinesen im Viertelfinale Zhizhen Zhang, Nummer 56 der Welt, 6-3 6-4 in einer Stunde und 26 Minuten. Tabilo, der bei einem Masters 1000 noch nie so weit vorne lag, trifft im Halbfinale auf den Deutschen Alexander Zverev, Nummer 3 gesetzt, der den Amerikaner besiegte Taylor FritzNummer 11 auf der Anzeigetafel, in zwei Sätzen mit einem Stand von 6-4 6-3.

Aryna Sabalenka

Sabalenka im Halbfinale

Beim Damenturnier erreichte sie das Halbfinale Aryna Sabalenka. Der als Nummer 2 der Welt gesetzte Weißrusse überholte den Letten Jelena Ostapenko, Nummer 10 in der Rangliste und 9 in der Auslosung, mit einem Ergebnis von 6-2, 6-4 in einer Stunde und 13 Minuten. Sabalenka wird gegen die Amerikanerin um einen Platz im Finale antreten Danielle CollinsNummer 15 der Welt und 13. Setzte, der den Weißrussen besiegte Victoria Azarenka24 in der Rangliste und Setzliste, 6-4 6-3.

PREV „Bagnoli-Stadion bis Euro 2032 unmöglich! Ich hoffe, dass ADL aufhört …“
NEXT Die Gruppen aus dem Distinti Inferiore-Sektor werden das Stadion verlassen