Autodiebstähle in Turin: eine Festnahme und drei Anzeigen

Im Rahmen des täglichen Kampfes gegen das Phänomen des Autodiebstahls haben die Agenten der PS-Polizeistation Madonna di Campagna in den letzten Tagen einen 28-jährigen marokkanischen Staatsbürger festgenommen, der ernsthaft des versuchten Diebstahls verdächtigt wird. In zwei anderen Zusammenhängen wurden jedoch drei Minderjährige in Freiheit angezeigt: zwei wegen Diebstahls und einer wegen der Entgegennahme gestohlener Waren.

Die gerichtspolizeiliche Tätigkeit des Kommissariats ermöglichte es der Polizei, die Aufmerksamkeit insbesondere auf die Gebiete rund um das Einkaufszentrum Area 12 zu lenken, wo in den letzten Wochen mehrere Diebstähle von dort geparkten Fahrzeugen mit ausländischen Kennzeichen gemeldet wurden.

In einem Fall identifizierten zivil gekleidete Mitarbeiter der Polizeistation ein verdächtiges Auto und überprüften seine beiden Insassen. Die beiden minderjährigen Jugendlichen an Bord wurden daraufhin angezeigt, weil sie im Besitz von einbruchstauglichen Gegenständen wie einem Glasbrecher und einem Hammer waren und weil sie in einem Fahrzeug ohne Versicherungsschutz unterwegs waren und einer behördlichen Beschlagnahme ausgesetzt waren.

Der dritte Minderjährige wurde jedoch in den folgenden Stunden identifiziert, nachdem zwei Touristen französischer Staatsangehörigkeit einen Diebstahl gemeldet hatten, der der Polizei mitteilte, dass die aus dem Fahrgastraum ihres Autos entfernten AirPods-Kopfhörer ein GPS-Signal aussendeten und dass sie daher könnte lokalisiert werden. Die Beamten gingen zu dem Ort, von dem das Signal kam, und fanden die Kopfhörer im Besitz eines Minderjährigen, der ihren Besitz nicht rechtfertigen konnte; Der junge Mann wurde daher wegen Hehlerei angezeigt.

Schließlich wurde in der Nacht vom Freitag, dem 10., ein 25-jähriger marokkanischer Staatsbürger in einem in der Nähe des Corso Venezia geparkten SUV erwischt, als er das Armaturenbrett demontieren wollte. Trotz des Versuchs, sich vor dem Blickfeld des Lenkrads zu verstecken, ermöglichte die Erfahrung der Bediener, die den kaputten rechten Ablenker bemerkten, das Anhalten des Subjekts. Der Mann besaß außerdem ein etwa 15 cm langes Springmesser.

Lesen Sie hier die neuesten Nachrichten: DIE TORINESER

PREV Welt-Aperitivo-Tag 2024, hier sind die 10 besten Lounge-Bars Italiens mit spektakulären Locations und Panoramablicken: unser Leitfaden für den Sommer
NEXT Das Palermo-Rätsel, ein Brief von Onorato erscheint: „Der Anwalt weiß alles“