Aus Frankreich: PSG bot Ugarte sowohl Mailand als auch Juventus an

Aus Frankreich: PSG bot Ugarte sowohl Mailand als auch Juventus an
Aus Frankreich: PSG bot Ugarte sowohl Mailand als auch Juventus an

„Wenn ich nächstes Jahr bei PSG bleibe? Wir werden sehen, ich würde es gerne tun, aber wir müssen warten. Im Moment bin ich hier und genieße das Saisonfinale. In den letzten Tagen hatte er so gesprochen Manuel Ugarteein Mittelfeldspieler im Besitz von PSG, der den frischen französischen Meister am Ende dieser Saison verlassen könnte.

In diesen Stunden die französische Zeitung Das Team zog eine Bestandsaufnahme der Situation und erläuterte, wie PSG selbst seinen Vertrag verschiedenen europäischen Vereinen angeboten hätte, darunter auch Juventus Und Mailand. Die Transalpines könnten trotz der 60 Millionen Euro, die im Sommer für seinen Kauf ausgegeben wurden, auch seinen Abgang auf Leihbasis akzeptieren, eine Formel, die von beiden genannten italienischen Vereinen geschätzt würde.

Wir betonen, dass der Mittelfeldspieler unter anderem von Jorge Mendes unterstützt wird, einem Agenten, der in den letzten Tagen mit dem Rossoneri-Management in Kontakt steht und die Interessen von Segio Conceiçao vertritt, einem der Kandidaten für die Post-Pioli-Bank. In dieser Saison hat Ugarte insgesamt 36 Einsätze in allen Wettbewerben absolviert, ohne ein Tor, aber mit 3 Assists für seine Teamkollegen.

PREV Die Rolle des Ausschusses zur Förderung des weiblichen Unternehmertums der Handelskammer Treviso – Belluno | Bellunopress
NEXT Am Wochenende findet in Vigo Rendena das „Ice Cream Festival“ statt.