Rizzetta an Pergolizzi: „Mit Ihnen in der Geschichte, Herr. Jetzt Profil für neue Ambitionen“

Rizzetta an Pergolizzi: „Mit Ihnen in der Geschichte, Herr. Jetzt Profil für neue Ambitionen“
Rizzetta an Pergolizzi: „Mit Ihnen in der Geschichte, Herr. Jetzt Profil für neue Ambitionen“

Die Zukunft wird im Voraus geplant. Eine Annahme, die auch gut in die Welt des Fußballs passt, wo Improvisation sportliche Katastrophen und oft auch wirtschaftliche Schäden verursacht.

Für einen Verein ist es wichtig, wichtige Entscheidungen im Hinblick auf ein neues Abenteuer so weit wie möglich vorherzusehen.
Trotzdem ist die Trennung zwischen Campobasso und Herrn Rosario Pergolizzi eine Sensation, der die Wölfe entgegen den Vorhersagen (auf dem Papier gab es besser ausgestattete Teams) zurück in die Profiränge brachte.

lesen Sie auch

Fußballmarkt

Campobasso Football, Pergolizzi verlässt den Verein im gegenseitigen Einvernehmen. Der Führer zu Piccirilli

Eine einvernehmliche Trennung, wie der Verein erklärt, aber dennoch eine Überraschung, weil sie einer anderen heiligen Annahme des Fußballs widerspricht: der, nach der ein Trainer, der die Meisterschaft gewinnt, und der in völliger Harmonie mit der Mannschaft und dem Umfeld ist, niemals berührt sich gegenseitig.

Es ist nicht das erste Mal, dass das passiert ist, wenn wir wollen, ist es auch bei Cudini passiert, dessen Rettung vor zwei Jahren einem Sieg gleichkam.
In diesem Fall hatte Cudini jedoch seine Chance in der Serie C mit den Wolves vertan.

Dies wird bei Rosario Pergolizzi nicht der Fall sein, der zumindest öffentlich nicht den Wunsch nach einem Tapetenwechsel geäußert hatte.

Die Gerüchte, dass der Verein auf ein neues technisches Führungsprofil ausgerichtet sei, wurden durch die Fakten bestätigt.

Eine glorreiche Seite des Amateursports und eine idyllische Beziehung zwischen Verein und Trainer gehen zu Ende.
Wir blicken nach vorne, aber es gibt große Zuneigung und Dankbarkeit für den Trainer, auch weil er objektiv gesehen der wahre Architekt eines völlig unerwarteten Erfolgs nach dem stotternden Start von Mosconi war.

Die erste Hommage kommt von Präsident Rizzetta: „Vielen Dank, Herr Pergolizzi, gemeinsam haben wir die Geschichte von Campobasso geschrieben, in der Sie für immer leben werden.“

Dann ein Gedanke darüber, was sein wird: „Aus einer zukünftigen Perspektive wollen wir einen Techniker anstreben, der die Ambition des Projekts in einer höheren Kategorie repräsentiert.“
Es gibt bereits eine Reihe wichtiger Profile, gemeinsam mit dem Regisseur werden wir alles in Ruhe auswerten. Wir haben uns schnell entschieden, das C sofort planen zu können.“

Serie C, in der es zumindest in unseren Breitengraden keine Pergolizzi geben wird und auch die Mannschaft sich stark verändern wird.
Ist Fußball. Nichts ist für immer. Und auf jeden Fall ist es besser, klare Vorstellungen zu haben. Ja, die Gesellschaft weiß, was sie will.

In Campobasso eine gute, gut geplante Zukunft bei den „Profis“, nur Applaus für Pergolizzi. Ein großer.

Es liegt an Stellvertreter Piccirilli, die Wölfe zum Wendepunkt zu befördern. Carpi kommt am Sonntag: Es gilt, ein Meisterschafts-Halbfinale zu erobern. Jetzt wird es etwas schwieriger, dieses Kunststück zu vollbringen, allein schon wegen des emotionalen Schocks, der das Team erschüttern wird. Aber es ist machbar. Vor allem mit dem gewohnt großen Anstoß der Leute. In Molinari werden rund 2500 Zuschauer erwartet.

NEXT Abel Balbo spielte als Junge Mittelfeldspieler. Ein Scudetto mit Roma, Pokale in Parma