Babybonus: 200 Euro für jedes im Jahr 2023 Geborene – L’Aquila

Babybonus: 200 Euro für jedes im Jahr 2023 Geborene – L’Aquila
Babybonus: 200 Euro für jedes im Jahr 2023 Geborene – L’Aquila

DER ADLER. Der Gemeinderat gibt grünes Licht für das Projekt „Willkommen in L’Aquila“, das von der Verwaltung zur Unterstützung der Geburtenrate gefördert wird.
Die Gemeinde L’Aquila stellt Neugeborenen im Jahr 2023 und im selben Jahr aufgenommenen oder adoptierten Minderjährigen mit Wohnsitz in der Gemeinde L’Aquila einen Betrag von 200 Euro zur Verfügung.
Wie es im Beschluss heißt, kann der Betrag als „Beteiligung an den Ausgaben für Kinderprodukte, die in städtischen Apotheken gekauft werden müssen“ verwendet werden.
„Es handelt sich um eine Initiative, mit der wir einen konkreten Beitrag zu den Bedürfnissen der Kleinsten, aber auch der Mütter und Väter leisten wollen“, erklärt der Bürgermeister Pierluigi Biondi und der Stadtrat für Sozialpolitik Manuela Tursini. „Das Thema des sogenannten demografischen Winters ist insbesondere im Landesinneren sehr komplex und die Aufgabe der Institutionen und der Politik insgesamt besteht darin, Wege zur Gewährleistung des Rechts auf Elternschaft aufzuzeigen.“
Die Modalitäten und Kriterien für den Zugang zum Programm werden in den nächsten Tagen durch eine gesonderte Bekanntmachung bekannt gegeben, die auf der Website der Gemeinde bekanntgegeben und veröffentlicht wird.
Anschließend kündigte Bürgermeister Biondi in einem Video an, dass die Gemeinde auch über eine Kulturprämie nachdenke. „Wir haben für jeden Achtzehnjährigen einen Beitrag von 50 Euro für den Erwerb von Bänden in den städtischen Buchhandlungen bereitgestellt. Wir legen großen Wert auf die Unterstützung von Familien und Kultur durch diese Initiativen, die die Wirtschaft ankurbeln werden, da das Geld für die Aktivitäten der Stadt ausgegeben wird.“

PREV Pierozzi geht und Udoh kehrt in die Romagna zurück
NEXT Vincenzo Rispoli, lebenslange Haftstrafe bestätigt | Sempione-Nachrichten