2024 Rekordjahr in Cagliari und Olbia

Das Unternehmen wird über 172.000 Touristen auf die Insel bringen, davon 115.000 in der Hauptstadt und 57.000 in Olbia, dank der Positionierung von drei Schiffen, die insgesamt 67 Anläufe durchführen werden: 46 in Cagliari, während der Sommer- und Wintersaison, und 21 in Olbia allein in der Sommersaison

CAGLIARI Für MSC Crociere wird 2024 ein Rekordjahr in Cagliari und auf ganz Sardinien. In diesem Jahr wird das führende Unternehmen in Italien, im Mittelmeerraum, in Nordeuropa, Südafrika, Südamerika und den Golfstaaten sowie der drittgrößte Anbieter weltweit über 172.000 Touristen auf die Insel bringen, davon 115.000 in der Hauptstadt und 57.000 in Olbia. Dank der Positionierung von drei Schiffen (MSC Lirica, MSC Musica, MSC Orchestra), die insgesamt 67 Anläufe durchführen werden: 46 in Cagliari während der Sommer- und Wintersaison und 21 in Olbia allein in der Sommersaison.

Leonardo Massa, Vizepräsident Südeuropa der Kreuzfahrtsparte der MSC Group, erklärte: „Solch hohe Zahlen zeugen von der strategischen Natur und wachsenden touristischen und kulturellen Bedeutung Sardiniens auch für den Kreuzfahrtsektor.“ Die Insel war schon immer eines der beliebtesten Reiseziele unserer Passagiere, insbesondere im Sommer. Im Jahr 2024 erwarten wir das ganze Jahr über Zwischenstopps in Cagliari, wobei wir uns auch stark auf den saisonbereinigten Tourismus konzentrieren, der die unvergleichliche Schönheit der Stadt und des gesamten sardischen Territoriums voll zur Geltung bringt.

Die Sommerkreuzfahrtsaison in Casteddu beginnt offiziell am Sonntag, dem 19. Mai, mit dem ersten Anlauf der MSC Musica, einem Kreuzfahrtschiff mit modernstem Design und über 1.000 Kabinen mit Balkon. Die MSC Musica wird während der gesamten Sommersaison jeden Sonntag im sardischen Hafen anlegen, mit rund 3.000 Passagieren an Bord, die eine faszinierende siebentägige Reise im Mittelmeer mit Stopps in Cagliari, Civitavecchia, Genua, Cannes, Barcelona und Ibiza erleben werden. „Für das sardische Hafensystem bereitet sich 2024 darauf vor, ein absolutes Rekordjahr zu werden“, sagt Massimo Deiana, Präsident der AdSP des Meeres von Sardinien. Ein aufregendes Ergebnis, das wir auch dank des Vertrauens insbesondere der Kreuzfahrtunternehmen erzielt haben Der MSC wollte uns einen konsistenten und konstanten jährlichen Zeitplan für die Anlaufhäfen bieten, der das Ergebnis intensiver Werbeaktivitäten und konstruktiver Diskussionen ist, um die besten Lösungen für ein dauerhaftes Wachstum zu finden, das zunehmend auf die Überwindung der engen Grenzen der Saisonalität ausgerichtet ist. Eine vorteilhafte Synergie, bei der wir uns ständig dafür einsetzen, die entsprechenden Häfen für einen Markt, der von Marine-Gigantismus und ökologischer Nachhaltigkeit geprägt ist, immer einladender und funktionaler zu gestalten.

NEXT Abel Balbo spielte als Junge Mittelfeldspieler. Ein Scudetto mit Roma, Pokale in Parma