Im „Familiari“ in Melito Porto Salvo eine völlig neue Schule

Im „Familiari“ in Melito Porto Salvo eine völlig neue Schule
Im „Familiari“ in Melito Porto Salvo eine völlig neue Schule

Die Renovierungsarbeiten am Sportzentrum der Hochschule „Familiari“ von Melito Porto Salvo werden fortgesetzt. Der Bürgermeister der Stadt, Giuseppe Falcomatà, traf sich mit den Managern des Unternehmens und den Arbeitern einer Baustelle, die die Gesamtmodernisierung eines großen Teils der Melitese-Schule abschließen soll. Zusammen mit dem Schulleiter Vincenzo Zappia und einigen Lehrern der Schule hatte Falcomatà auch die Gelegenheit, die Innenräume der „Familiari“ zu besichtigen, die Gegenstand eines umfangreichen Neugestaltungsprojekts waren, das von der Metropolitan City für 1,2 Millionen Euro finanziert wurde.

Im Einzelnen umfassten die Arbeiten das Einsetzen von Pfeilern, die Integration von Balkenteilen zur weiteren Verstärkung des Gebäudes, den Austausch der Befestigungen der Hauptfassade, die Modernisierung der gesamten elektrischen Anlage sowie die Sicherheit und Wasserdichtigkeit von des Daches, die Wiederherstellung der Oberkante der bestehenden Brüstung mit Abtrennung aller beschädigten Teile sowie die Rekonstruktion der Fassade und der Innenböden des ersten Stockwerks.

Bürgermeister Falcomatà hatte während der Inspektion auch Gelegenheit, das in der Nähe der Schule errichtete Gewächshaus zu besichtigen, in dem die Schüler ihre Kenntnisse und Prozesse in Bezug auf Nutzpflanzen und Botanik vervollkommnen können. Ebenso blieb der Bürgermeister in der Garage stehen, in der die modernen landwirtschaftlichen Fahrzeuge untergebracht waren, die der Schulgemeinschaft für Schülerkurse zur Verfügung gestellt wurden.

Was den 5-gegen-5-Fußballplatz angeht, werden ab dem nächsten Schuljahr die Jungen und Mädchen des Gymnasiums und damit auch die Vereine und Sportorganisationen in der Umgebung davon profitieren können eines modernen Fünfer-Fußballplatzes, den Palazzo Alvaro über den Sportkredit mit weiteren 400.000 Euro finanzierte. Das Unternehmen ist dabei, das Spielfeld, die Tribüne, die Umkleideräume, den Zaun, die Ballnetze und alle Details, die für den reibungslosen Ablauf von Outdoor-Sportaktivitäten erforderlich sind, neu zu gestalten.

PREV In Reggio Emilia auf den Gleisen erstochen: Trabelsi vor Gericht gestellt
NEXT Abel Balbo spielte als Junge Mittelfeldspieler. Ein Scudetto mit Roma, Pokale in Parma