Die Preise in Sizilien sind gesunken, erscheinen uns aber höher: hier ist der Grund

Die Preise in Sizilien sind gesunken, erscheinen uns aber höher: hier ist der Grund
Die Preise in Sizilien sind gesunken, erscheinen uns aber höher: hier ist der Grund

SIZILIEN – DER Preise von Nahrung, Energie oder Treibstoff sind stieg ausaber wir haben immer noch den Eindruck, dass sie es sind geht nach oben.

Zu diesem Ergebnis kommt das Forschungsbüro des Unternehmens Cgia von Mestreinsbesondere gültig für Sizilienwo die Wachstumsrate der Preise für Konsumgüter lag mehr Bass im Vergleich zu vielen italienischen Städten, sogar der Mittagim Jahr 2023.

L’Inflation „beißt“ weiter, aber das Schlimmste scheint überstanden zu sein. Zumindest den Zahlen zufolge.

Syrakus Und Palermo Sie sind die einzigen Provinzen, in denen die Inflation knapp darüber bleibt1 % (+1,1 %). Etwas bessere Statistiken als die von Benevent (+1,8 %), Neapel (+1,7%) o Cagliari (+1,4 %).

ZU Toastswie zu Siena, liegt die Quote bei knapp 2 % (+1,9 %). Auch Sizilien ist im letzten Jahr fast ins Hintertreffen geraten 8 Prozentpunkte mehr Inflationaber nur in den Provinzen Catania, Messina Und Trapani die Rate fiel unter 1 % und stoppte bei 0,8 %, 0,6 % bzw. 0,3 %.

In Sizilien ist eine niedrigere Inflation nichts Neues. Das Leben kostet noch weniger

Die Tatsache, dass die Inflation in Sizilien niedriger ist als in Italien, ist wahrscheinlich auf eine gemäßigtere Tendenz zurückzuführen, die der Süden seit jeher aufweist Lebenskosten – erklärte der Professor Alessio Biondo Mitarbeiter von Politische Ökonomie desUniversität von Catania -. Es geht viel durch untergetaucht und von Verfügbarkeit von Nahrungsmitteln und Gütern Dies ist in weniger transparenten Märkten, in denen die Preisschwankungen geringer sind, von grundlegender Notwendigkeit“.

„Territoriale“ Inflationsraten gibt es, weil „Die Provinzen haben Einkommen, Zoll Und soziale Gewohnheiten sehr unterschiedlich voneinander. Aus diesem Grund – fügte Professor Biondo hinzu – Es ist plausibel, sich vorzustellen, dass die Mechanismen, die i verursachen erhebt sich der Preise Machen Sie nicht weiter so weiter“.

In Sizilien sind die Kosten nicht überall im gleichen Maße gestiegen.“sogar für einen indirekte Spezialisierung– erklärt der Lehrer – Ich beziehe mich auf die Tatsache, dass die gleichen Variablen nicht in allen Provinzen zählen, sowohl in produktiver Sinn das in sozialer Sinn“.

Diesbezüglich erklärte das CGIA-Forschungsbüro auch (bezogen auf die Provinzen mit den höchsten Inflationsraten): „SSie sind fast alle territoriale Einheiten mit einem großen touristische Berufung bei denen die Ausgaben für Aktivitäten im Zusammenhang mit Gastgewerbedienstleistungen erheblich gestiegen sind Gastronomie und zu Person. Ein starker Kostenanstieg wirkte sich auch auf die aus Transportdie Mieten von Häuser/Geschäfte und das Einkaufswagen„.

Eine niedrigere Inflationsrate bedeutet günstigere Preise und größer Fähigkeit auszugeben auch für sizilianische Familien. Das ist die Theorie, denn, erklärt das Forschungsbüro CGIA in Mestre, „Obwohl sich das Inflationswachstum verlangsamt, ist die Wahrnehmung Der italienische Verbraucher ist, dass die Preise für Waren und Dienstleistungen anders sind geht nach oben“. Wenn im letzten Jahr „zum Beispiel die Strom- und Gaspreise um 29,2 Prozent bzw. 21,6 Prozent gesunken sind […] hingegen stiegen insbesondere die Preise für Kartoffeln (+11,9 %) oder Olivenöl (+44,3 %). Sowie Urlaub im eigenen Land (+17,2%)“.

Vor allem für weniger wohlhabende Familien seien Wohnen und Essen die Ausgabenposten, die am meisten zum Anstieg der Gesamtausgaben beigetragen hätten, erklärt Cgia.

Inflation ist ein Prozess steigender Preise im Laufe der Zeit, der mehr oder weniger betragen kann schnell – erinnerte sich Unict-Professor Biondo – Vereinfacht gesagt können wir sagen, dass es welche gibt zwei wichtige Faktoren die es beeinflussen: Das erste ist ein Überschuss von Anfrage verallgemeinert im Vergleich zu Menge produziert und im System verfügbar; das zweite ist eine Erhöhung Kosten dass die Unternehmen Sie behaupten zu produzieren. Wir leben in einer Zeit, in der eindeutig steigende Kosten für Unternehmen eine Rolle spielen bedeutende Rolle im Inflationsschub“.

Nach Angaben des Lehrers trugen auch die Entscheidungen des Unternehmens zum aktuellen Bild bei Europäische Zentralbank (EZB). „Der hohe Zinsen vom Bcr entschieden sie verschlimmern diese Situation und machen Sie mehr schwierig Dort Leben bei Unternehmen und bei Familien. Nur Finanzerträge (Gewinne aus dem Kauf und Verkauf von Titel und Aktien, Sammlung von Raten von Hypotheken und Finanzierungen) steigen. Diese Einnahmen sind jedoch nicht mehr garantiert Beruf und deshalb geht es der Wirtschaft schlecht, d.h Die Preise sind hoch und viele Leute bleiben drin Schwierigkeit“.

PREV Provinz Potenza, Arbeiter bereit zum Protest
NEXT Taranto: Melucci unterzeichnet Verordnung gegen die Hitze – Pugliapress