Foligno, „Notes at Twilight“ kehrt mit Konzerten im Morgen- und Abendlicht und viel Bergkultur zurück

FOLIGNO – Es wird ein echtes Indianer-Tipi, Yoga für Kinder und Erwachsene, Konzerte bei Sonnenuntergang und Morgendämmerung, Mountainbiken, Trekking usw. geben.

Bereits Abonnent? Hier anmelden!

  • Alle die Artikel der Website, auch aus der App
  • Einblicke und Newsletter exklusiv
  • DER Podcasts unserer Unterschriften

– oder –

Abonnieren Sie das Abonnement, indem Sie mit Google bezahlen

Abonnieren

SONDERANGEBOT

SONDERANGEBOT

MONATLICH

6,99 €

1 € PRO MONAT
Für 6 Monate

JETZT WÄHLEN

30cafec3ad.jpg

Dann nur 49,99 € statt 79,99 €/Jahr

Abonnieren Sie mit Google

FOLIGNO – Es wird ein echtes Indianer-Tipi, Yoga für Kinder und Erwachsene, Konzerte bei Sonnenuntergang und Sonnenaufgang, Mountainbiken, Trekking, Aktivitäten für Kinder, Bogenschießen, Wohltätigkeitsveranstaltungen und vieles mehr geben. Dies sind nur einige Aspekte des Programms „Note al Crepuscolo“, das am 6. und 7. Juli im Hauptsitz von Cai Foligno präsentiert wird und der neunten Ausgabe der Veranstaltung Substanz verleiht. Gastgeber der Veranstaltungen ist erneut die Schutzhütte Cai Pozzo di Mezzanotte am Monte Brunette in der Gemeinde Trevi. Ziel der Veranstaltung ist es, das Bewusstsein für die Berge zu schärfen und den Menschen verständlich zu machen, wie man sie mit vollem Respekt vor der Umwelt und den Orten erleben kann. Am ersten Tag wird der Maestro Luca Giuliani bei Sonnenuntergang auftreten, begleitet von den Tänzern auf Stoffen unter der Leitung von Laura Rutili, gefolgt von den Princes of Wales, die einem Konzert Gestalt verleihen werden, das von klassischer Musik über Folk bis hin zu Rock reicht und endet Irisch. Am nächsten Tag mit einem Musikkonzert im Morgengrauen und anschließender Fortsetzung der vielen geplanten Aktivitäten. Bei Mondaufgang wird es dank der Antares Association möglich sein, den Himmel zu beobachten. Und es wird noch viel mehr geben, darunter die Spende eines Fahrzeugs für das Projekt „Il Sentiero2“ und die Schaffung von Toiletten für den Kisanga-Kindergarten.

© ALLE RECHTE VORBEHALTEN

Lesen Sie den vollständigen Artikel unter
Der Messenger

X

PREV ein Seminar, das die Geschichten von Migranten erzählt
NEXT Der Laus Deo Chor von Busto Arsizio feiert 50 Jahre geistliche Musik