„Ich bin sehr glücklich, freue mich auf den Sieg morgen“

Charles Leclerc holt sich die dritte Pole-Position auf der Rennstrecke von Monte Carlo, gefolgt von Lando Norris und Carlos Sainz

Das Qualifying zum Monaco GP wird rot: Charles Leclerc holt sich selbst die Pole-Position bei seinem Heim-Grand-Prix. Seit Freitag haben wir sofort die Stärke und den Willen von Fahrer Nr. 16 erfahren das Unglück der Vergangenheit auslöschen und eine neue Zukunft schreiben. Das Qualifying verlief nicht wie das freie Training, wo Leclerc immer vorne lag, bei Runde für Runde besser werden. Heute war einer exponentielles Wachstum bis Q3,wo er es geschafft hat zu bauen die Zeit, die ihm seine 24. Pole-Position bescherte seiner Karriere, der dritte auf den Straßen des Fürstentums.

Oscar Piastri schließt die erste Reihe, der versuchen wird, den Monegassen in Kurve 1 am Start zu untergraben. Dritter wurde ein hervorragender Carlos Sainzdem es nach einem bergauf verlaufenden Wochenende gelang, ein hervorragendes Qualifying ins Leben zu rufen. Nur sechster Verstappen, der während seiner letzten fliegenden Runde die Wand berührte und dies zu seinem Abbruch führte. Achtzehnter Perez, ein Zeichen dafür, dass ein Red Bull in Schwierigkeiten ist

Leclercs Worte nach dem Qualifying für den GP von Monaco

Hier sind die ersten Eindrücke des monegassischen Fahrers:“ es war nettich bin sehr zufrieden mit meiner Fahrt. Die Begeisterung ist groß, Allerdings ist Qualifikation nicht alles, die Vergangenheit lehrt es. Aber jetzt sind wir ein anderes, stärkeres Team, das in der Lage sein wird, die Dynamik des Rennens zu bewältigen.“

Anschließend erklärte er, wie er im Rennen vorgehen wird: „ Ich muss einen guten Start hinlegena, hoffen wir das auch Carlos gelingt es, Oscar zu überholen und klettere auf die zweite Position. Das Ziel von morgen ist den Sieg nach Hause bringen und wir werden alles dafür tun, dass dies gelingt.“ er schloss. Die Vorsätze für ein unvergessliches Rennenes gibt alle: Was wird morgen beim GP von Monaco passieren? Wir sehen uns morgen um 15 Uhr zum Start.

PREV Die Polizei bringt eine Modekollektion gegen geschlechtsspezifische Gewalt auf den Markt
NEXT Abel Balbo spielte als Junge Mittelfeldspieler. Ein Scudetto mit Roma, Pokale in Parma