Wer wird das letzte Spiel für Inter gegen Verona bestreiten?

L’Inter bereitet sich darauf vor, die 20. Scudetto-Saison mit dem letzten Spiel der Serie-A-Meisterschaft 2023/2024 abzuschließen. Inzaghis Männer werden das Feld in Bentegodi, der Heimat von, betretenHellas Verona bereits gespeichert. Und für viele Spieler wird es das seinletzter Auftritt im Nerazzurri-Trikot.

Darunter befinden sich sicherlich Spieler, deren Verträge am 30. Juni auslaufen und der Verein offenbar nicht bereit ist, sie um eine weitere Saison zu verlängern. Unter diesen gibt es Juan Cuadrado, Davy Klaassen Und Alexis Sanchez.

Alle drei sind es kam letzten Sommer an (Für den Chilenen war es eine Rückkehr), aber sie hatten nicht so viel Wirkung wie erhofft. Von den dreien ist Sanchez sicherlich derjenige, der am meisten gegeben hat, aber angesichts seines Alters wird sich das Management lieber auf ihn konzentrieren verschiedene Profile, um die Angriffsabteilung zu konkretisieren. Cuadrado und Klaassen jedoch sehr wenig gegeben: Das erste aufgrund zu vieler körperlicher Probleme, das zweite, weil er nie das volle Vertrauen von Inzaghi gewonnen zu haben scheint, erdrückt von einem Mittelfeld, das ohnehin schon voller Ressourcen ist.

Nerazzurri-Mittelfeldspieler, der ebenfalls den Abschied erleben wird Stefano Sensi, dessen Vertrag ebenfalls ausläuft. Sein Abschied schien bereits im Januar mit dem Wechsel möglich Leicester dann sprang, und in der Inzaghi-Rotationen er fand noch weniger Platz als Klaassen.

Zu diesen so gut wie sicheren Abgängen kommen noch die Spieler, über deren Zukunft noch nicht entschieden ist. Von diesen ist derjenige mit der größten Zukunftsaussicht Emil Audero. Leihgabe von SampdoriaEr verfügt über ein Buyout in Höhe von 6,5 Millionen Euro, das nicht ausgeübt werden darf. Vor allem, wenn Inter den Kauf zustande bringen würde Bento in dieser Rolle. Darüber hinaus ist es notwendig, die Position zwischen den Pfosten zu überwachen Raffaele Di Gennarodessen Vertrag ausläuft, aber mit der Möglichkeit, seinen Aufenthalt zu verlängern.

Ähnliches Szenario für Marko Arnautovic. Der Österreicher ist vollständig im Besitz der Nerazzurri, allerdings mit andere Transplantate im Angriff Seine Position ist möglicherweise nicht allzu fest. Andererseits war der Saisonbeitrag des ehemaligen Bologna-Spielers ziemlich lächerlich, auch aufgrund der Physische Probleme.

Schließlich ist die Situation anders Denzel Dumfries. Sein Vertrag sfällt im Jahr 2025 und die Verhandlungen über die Erneuerung sind noch nicht abgeschlossen. Inter könnte sich daher dafür entscheiden, ihn zu opfern, um zu verhindern, dass er in etwa einem Jahr auf null fällt ein Einkommen sichern am Markt reinvestiert werden.

PREV Prato, Erfolg für die Toskana in Bocca mit über 4.000 Kursen
NEXT Die Universität L’Aquila gehört laut „The University Impact Rankings“ zu den besten Universitäten der Welt