„Handbuch zum Überleben des sechsten Massensterbens“ – Bastia

Bastia Umbra, heute die Veranstaltung, die vom Stadtrat der 5-Sterne-Bewegung, Thomas De Luca, gefördert wird

BASTIA – „Denken Sie bei 50 Grad: ein kurzes Handbuch zum Überleben des sechsten Massensterbens“. Dies ist der Titel der vom Regionalrat der 5-Sterne-Bewegung Thomas De Luca geförderten Veranstaltung, die heute ab 17 Uhr im Gemeinderatssaal auf der Piazza Cavour stattfinden wird. Überschwemmungen, Überschwemmungen, Hitzewellen, Spätfröste, Wüstenbildung, Verringerung der Verfügbarkeit von Wasser für den Menschen und Bewässerungszwecke sind nur einige der Probleme, die in den nächsten 30 Jahren angegangen werden müssen. Überschwemmungen, Überschwemmungen, Hitzewellen, Spätfröste, Wüstenbildung, Verringerung der Verfügbarkeit von Wasser für den Menschen und für Bewässerungszwecke: Dies sind nur einige der Probleme, mit denen wir uns in den nächsten 30 Jahren befassen müssen, betonen die Organisatoren. Aber der Klimawandel ist bereits heute da und thermische Anomalien sind mittlerweile die Norm. „Dank der M5S war Umbrien die erste Region in Europa, die die Klimakrise in ihre Verfassung aufgenommen hat, das gleiche Ergebnis, das wir in der Satzung der Gemeinde Bastia Umbra erzielt haben.“ „Dies ist das erste Mal, dass ein unabhängiger Artikel zum Thema Klima in die Regionalsatzung aufgenommen wird“, betont De Luca. Auch die Ratskandidaten Laura Servi und Marcello Rosignoli sowie die M5S-Kandidatin bei den Europawahlen Valentina Pococacio werden anwesend sein.

Wird geladen

Druckfreundlich, PDF und E-Mail

PREV „Falscher Verrat“ von Marco Tutino eröffnet die Opernsaison 2024 des Ente De Carolis in Sassari – S&H Magazine
NEXT Abel Balbo spielte als Junge Mittelfeldspieler. Ein Scudetto mit Roma, Pokale in Parma