Parma Clima erneut besiegt, klarer Erfolg für San Marino (12-3)

Klarer Erfolg für San Marino auch im zweiten Spiel gegen Parma Clima. Bindis Team setzte sich am Ende eines einseitigen Spiels, in dem die Schläger von Diaz (2 zu 3 mit zwei Homeruns) und Batista (3 zu 4 mit zwei Doubles und einem Homerun) glänzten, klar mit 12 zu 3 durch. Parma Clima schaffte es nie, sich dem Heimangriff zu widersetzen, und fand nur einen Angriffsdurchbruch, indem er im vierten Inning gegen den ehemaligen Pomponi drei Punkte erzielte, was zu einem siegreichen Pitcher führte.

Die Nachrichten

Bindi und Saccardi setzten auf dieselben Spieler wie im ersten Spiel und ließen ihre jeweiligen Aufstellungen unverändert. Startspieler für San Marino ist der ehemalige Francesco Pomponi, während Parma Clima, immer noch ohne Mineo, mit Matteo Bocchi antwortete.

Das Spiel begann regulär um 15 Uhr, trotz der schlechten Wetterbedingungen, die das reguläre Spiel in Frage stellten. Ein leichter Regen begrüßte die Mannschaften und Schiedsrichter, die das Spielfeld betraten.

Der erste Angriff von Parma Clima endete mit einem Single von Noel Gonzalez, während sich der Angriff von San Marino dank Marcos Diaz, der einen One-Run-Homerun erzielte, als schärfer erwies und Bocchis zweiten Pitch weit über das Ziel hinaus schickte. Das Spiel wurde mit einem Double to Center von Batista fortgesetzt, aber unmittelbar danach aufgrund des schlechten Zustands des Pitcher’s Mound und des Versagens der Timer-Tafel unterbrochen. Das Spiel wurde nach einer Viertelstunde mit einem Treffer von Alvarez in der Mitte fortgesetzt, wodurch die Heimmannschaft mit 2:0 in Führung ging. Angulo erzielte einen glücklichen „Broken Bat Hit“, wobei der Ball spöttisch zwischen dem Shortstop und dem linken Feldspieler landete und San Marino die erste Halbzeit mit einem 4:0-Vorsprung beendete.

Das Spiel von Parma Clima ging sofort bergauf. Bocchi schloss die zweite Halbzeit souverän ab, aber der Angriff hatte Mühe, Pomponis Würfe zu nutzen.

Flisi eröffnete den dritten Angriff mit einem Single auf der linken Seite, aber Angioi, Desimoni und Noel Gonzalez sorgten nicht für Kontinuität im Spiel und schieden im Handumdrehen bequem aus. Die Heimmannschaft war deutlich konkreter und erzielte mit einem Doppelpack von Batista, seiner zweiten persönlichen Bestleistung, und einem neuen Glückseinzel im Zentrum von Pieternella den 5:0-Punkt zum Seitenwechsel.

Zu Beginn des vierten Innings hörte der Regen erneut nicht auf und Parma Clima brachte nach elf aufeinanderfolgenden „Nullen“ endlich Punkte auf die Anzeigetafel. Dank an Luis Gonzalez und Monello, die zwei freie Bases erhielten, und vor allem an Ascanio, Astorri und Flisi, die die Hits mit 5 zu 3 schlugen. Bei dieser Gelegenheit beklagten sich die Gäste über die Eliminierung, bei der Astorri berührt in die dritte Base lief Diaz geht nach einem Aufschlag auf die Raute von Ascanio über die Bande hinaus.

Bocchis Match (3rl, 5pgl, 6bvc, 1bb, 2so) dauerte drei Runden. Ab dem vierten Viertel stürzte sich Manuel Santana auf den Hügel und konnte den Vorstoß des Heimangriffs nicht aufhalten. Ein Single von Lopez, ein Double von Tromp und der zweite Homerun von Marcos Diaz an diesem Tag stellten den Abstand sofort wieder her und brachten San Marino nach nur vier Innings auf acht zu drei.

Zu Beginn des fünften Innings wechselten Pomponi (4rl, 3pgl, 5bvc, 3bb) mit dem Linkshänder Luca Di Raffaele ab und es kam zu einer erneuten Unterbrechung aufgrund von Regen. Als das Spiel wieder aufgenommen wurde, verdoppelte sich Noel Gonzalez hinter dem Mittelfeldspieler, aber das Herz der Aufstellung versagte erneut und der Spielstand blieb unverändert. Es gab kein Match mehr. Parma Clima gab auf, verteidigte schlecht während eines achten Innings, das auch von Batistas Homerun geprägt war, und das Spiel steuerte mit einem klaren 12 zu 3 auf den Sieg von San Man Marino zu.

Das dritte Spiel wird heute Abend ab 20 Uhr ausgetragen.


Ergebnisse des 5. Tages des Hinspiels der Gruppe A

Die Ergebnisse vom Samstag, 25.05., Nachmittag: Hotsand Macerata – UnipolSai Bologna 4-5 (9 Aufnahmen), San Marino – Parmaclima 12-3Big-Mat Bsc Grosseto – BBC Grosseto 15-10.

Also auf dem Platz am Samstag, den 25.05 8 Uhr abends: Hotsand Macerata – UnipolSai Bologna, San Marino – Parmaclima, Big-Mat Bsc Grosseto – Bbc Grosseto.

Einstufung:

Mädchen. ZU: San Marino (11-3) .786; Parma, Bologna (9-5) .643; Macerata (8-6) .571; Bsc Grosseto (4-10) .286; BBC Grosseto (1-13) .071.

PREV Wetter, die Vorhersage in Kampanien für Freitag, 14. Juni 2024
NEXT Abel Balbo spielte als Junge Mittelfeldspieler. Ein Scudetto mit Roma, Pokale in Parma