Nissa, Giovannone: „Ich erkläre, wie meine Leidenschaft für Fußball entstand …“

Exzellenz A

25.05.2024 um 16:07 Uhr

An den Mikrofonen von „Tele Universo“ der Präsident von Nissa, Luca Giovannonehat erklärt:

„Die Leidenschaft für Fußball wurde von meinem Onkel Giovanni geboren, der Kapitän von Ceccano war, als dieser noch mit Frosinone konkurrierte. Anschließend war er Kapitän von Viterbese und debütierte in der Jugendmannschaft der Roma. Es gibt diese Tradition in der Familie, sie hat ihren Ursprung bei ihm. Im Jahr 2005 war ich der erste Anteilseigner von Torino, das dann an Urbano Cairo verkauft wurde. Fußball lag mir schon immer im Blut, bis vor einem Jahr war ich jahrelang Firmensponsor von Mailand. Letzten Sommer habe ich zugestimmt, Präsident und größter Aktionär von Nissa zu werden.“

Das Redaktionsteam

25.05.2024

Die Inhalte werden unter der Creative Commons CC-BY 4.0-Lizenz veröffentlicht

GoalSicilia.it © 2024 von Marcello Masotto – via G. Savonarola, 60 – 90135 Palermo – PI: 06659860826
Eintragung der Telematic-Sportzeitung Nr. 3520/2018 im Presseregister des Gerichts Palermo
Verantwortlicher Regisseur Dario Li Vigni

Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Surferlebnis auf unseren Portalen zu personalisieren und zu optimieren. Profiling-Cookies, einschließlich Cookies von Drittanbietern, werden auch zur Bereitstellung von Funktionen für soziale Medien sowie zu statistischen Zwecken verwendet.
Wenn Sie mehr wissen oder Ihre Cookie-Einstellungen ändern möchten (um deren Installation möglicherweise auszuschließen), können Sie unsere Datenschutzrichtlinie konsultieren.
Indem Sie das Banner schließen, weitersurfen oder ein Element der Website auswählen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Ich akzeptiere Datenschutzrichtlinie

Wird geladen…

NEXT „Wende in Florenz bei der Abstimmung? Wir bräuchten einen starken und asymmetrischen Enthaltungismus.“