In Andria die größten italienischen Lieder in einem Konzert mit Patty Lomuscio und Mario Rosini

In Andria die größten italienischen Lieder in einem Konzert mit Patty Lomuscio und Mario Rosini
In Andria die größten italienischen Lieder in einem Konzert mit Patty Lomuscio und Mario Rosini

Mittwoch, 5. Juni 2024im Oratorium der Pfarrei Unbeflecktes Herz Mariens Von Andria, wird es möglich sein, die größten Lieder der italienischen Musik zu erleben. Von den Erfolgen von Fossati bis zu denen von De André Und Pino Daniele. Es wird also eine musikalische Reise im Namen der großen italienischen Songwriting-Tradition:

Ivano Fossati, Fabrizio De Andrè, Pino Daniele Dies sind nur einige der Autoren der Lieder, die von zwei außergewöhnlichen Interpreten vorgetragen werden: Patty Lomuscio Und Mario Rosini mit dem Projekt „Unser Konzert, die schönsten Jazzlieder“. Auf diese Weise wird es möglich sein, die berühmtesten und beliebtesten Lieder eines Publikums aller Generationen mit der Gesangs- und Klaviervirtuosität eines Duos, das in der Lage ist, tiefe Töne zu berühren, noch einmal zu erleben. Beide sind Lehrer für Jazzgesang am Duni-Konservatorium in Matera, Patty Lomuscio Und Mario Rosini Sie verfügen über einen bedeutenden künstlerischen Hintergrund. Sie: Sängerin mit einem Abschluss in Jazzmusik mit Auszeichnung und einem Diplom in Cello am Piccinni-Konservatorium in Bari, Spezialisierungsstudien in New York, zahlreichen internationalen Wettbewerben, prestigeträchtigen Bühnen in ganz Italien und einer Diskographie, die Jazz und Folkrock verbindet; Das neueste Werk, Star-Crossed Lovers, veröffentlicht beim niederländischen Label Challenge Records, aufgenommen im legendären Rudy Van Gelder Studio in Zusammenarbeit mit dem großen Kenny Barron und anderen Stars des Weltjazz wie Vincent Herring, Peter Washington und Joe, steht hoch im Kurs Profil. Er: klassische Ausbildung am Piccinni-Konservatorium von Bari, Sänger und Pianist, Spezialisierungsstudien unter anderem bei Umbria Jazz, Präsident der künstlerischen Kommission des „Mia Martini Award“, unaufhörliche Tätigkeit im Aufnahmestudio an der Seite von Künstlern wie Edoardo De Crescenzo , Eros Ramazzotti und Simona Bencini und Kollaborationen mit Größen wie Michael Bublè, Al Jarreau und Dionne Warwick sowie der zweite Platz auf dem Podium beim Sanremo Festival 2004. Es verspricht also ein Abend „am Rande der Emotionen“ zu werden. . Es wird ein Solidaritätsbeitrag von 10 Euro erwartet, Karten erhältlich im Pfarroratorium, im Sekretariat und am Eingang zur Veranstaltung. Wir erinnern Sie noch einmal daran, dass die Veranstaltung geplant ist Mittwoch, 5. Junium 21 Uhr, im Oratorium der Pfarrei des Unbefleckten Herzens Mariens.

#andria #Konzert #pattylomuscio #mariorosini #Musik #italienisches Lied

#andria #casteldelmonte #andriesi #provinciabat #piazzacatuma #sanvalentinoandria #vialecrispiandria #sanvalentinoandria #comuneandria #comunediandria #chiavara #centrometrostoroRiandia #andriabarlettatrani #andrianatizie #documentariandria #andriaNews #videoandria.com Andriawhatsapp #andriatlegram #andriainstagram #andriapuglia

Wir erinnern Sie daran, dass Sie über die kostenlose App alle Neuigkeiten in Echtzeit erhalten können Telegramm durch Anmeldung unter folgender Adresse: https://t.me/andriabarlettatrani. Auch über Telegram ist es möglich, uns Berichte in Echtzeit inklusive Videos und Fotos zu senden. Wir erinnern uns auch daran, indem wir auf der Seite auf „Gefällt mir“ klicken https://www.facebook.com/videoandria.notizie/ Sie können alle Neuigkeiten von verfolgen Facebook. Es ist auch möglich, uns per E-Mail zu schreiben WhatsApp um uns auch Berichte mitzuschicken Foto und Video Klicken Sie hier und treten Sie der Gruppe bei, um unsere Links zu erhalten indem Sie hier klicken. Wir erinnern Sie auch daran, dass Sie alle unsere Tweets unter verfolgen können https://twitter.com/videoandria. VideoAndria.com-Updates sind ebenfalls verfügbar LinkedIn.com/company/andrianews Komm schon https://vk.com/andrianews.

PREV 160 Neueinstellungen und neue Supermärkte
NEXT Stoppt die Diplomfabriken, selbst in Sizilien wurde vielen Schulen der „gleiche“ Status entzogen