„Weltkindertag“ 25. Mai 2024, die Anps besucht das Jugendgericht in Rom

„Weltkindertag“ 25. Mai 2024, die Anps besucht das Jugendgericht in Rom
„Weltkindertag“ 25. Mai 2024, die Anps besucht das Jugendgericht in Rom

Veröffentlicht: Samstag, 25. Mai 2024 – Redaktion Veranstaltungen

VELLETRI (Veranstaltungen) – Wichtige institutionelle Persönlichkeiten nahmen mit dem Segen von Monsignore Daniele Salera an der Veranstaltung teil

ilmamilio.it

Der Nationale Verband der Staatspolizei von Velletri reiste heute Morgen mit seinem Präsidenten Sandro Capasso und seinem unermüdlichen Sekretär Mariano Petta sowie drei Mitgliedern in Gesellschaftskleidung und Sektionsbanner nach Rom, zum Jugendgericht, zum ersten „Weltkindertag“. , vom Gericht selbst organisiert und vom Rotary Club Roma Urbe Eterna und Club Roma Tiber gesponsert. Wichtige institutionelle Persönlichkeiten nahmen mit dem Segen von Monsignore Daniele Salera an der Veranstaltung teil und fuhren anschließend mit der Übergabe von Geschenken an Kinder im Alter von drei bis zehn Jahren fort.

Wichtig war die Anwesenheit des Anps-Mitglieds von Velletri Nicolo Tanzi, Vizepräsident der CA.MA.SI-Vereinigung, der neben den Geschenken, die er persönlich an die Kinder verteilte, zusammen mit den anderen Anps-Freiwilligen auch an der Veranstaltung teilnahm die 6 Oldtimer auf dem Vorplatz. Das weckt auf jeden Fall die Neugier und sorgt für Momente der Freude bei den vielen anwesenden Erwachsenen und Kindern. Es gab auch viele Geschenke, die von den vielen Familien gespendet wurden, die sich an der Wohltätigkeitsinitiative beteiligten. Unter den vielen Spenden sticht sicherlich eine Frau aus Velletri hervor, die, als sie von der Veranstaltung hörte, 28 neue Kleidung für Kinder verschenkte.

Ein herzliches Dankeschön der Sektion Anps Velletri geht an die Damen Sandra und Italia sowie an die Zentrale der Banca Popolare del Lazio Veliterna. Die Präsidentin des Jugendgerichts LIDIA SALERNO nahm ebenfalls an dem freudigen Anlass teil, die Freiwilligen der Anps Velletri zu begrüßen: Direktorin der Abteilung für Sozialpolitik der Stadt Rom: STEFANIA MILONE; Stadträtin für Sozialpolitik der Stadt Rom, BARBARA FUNARI; Berufungsgericht Rom: DONATELLA CASABLANCA. Präsident des Jugendgerichts von Rom: der Staatsanwalt für Minderjährige der Stadt Rom CARLO MORRA, für den Rat der Anwaltskammer von Rom die Rechtsanwältin LUCILLA ANASTASI und der Direktor der Antikriminalitätsabteilung der Staatspolizei von Rom FRANCESCO PANETTA.

PREV Femizid in Cagliari, er ersticht seine Frau und ruft dann seine Töchter an: „Ich habe ihre Mutter getötet“
NEXT Taranto: Melucci unterzeichnet Verordnung gegen die Hitze – Pugliapress